Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  328

Mit dem Motic SMZ-171 Mikroskop und unseren LM digital Adaptern lässt sich hohe Bildqualität zu einem günstigen Preis erzielen!

Wir sind immer auf der Suche nach kostengünstigen Mikroskopen, die auch für das Erstellen hochwertiger Fotodokumentationen geeignet sind. Im Zuge unserer Recherchen ist uns das Mikroskop Motic SMZ-171 untergekommen, das wir eingehend untersucht haben.

Motic SMZ 171 Stereomikroskop Systemkamera Sony Alpha 6600 Adapterlösung

 

Das Motic SMZ-171 ist ein sehr gut verarbeitetes Stereomikroskop, konstruiert nach dem Greenough-Prinzip. Bei dieser Bauweise ergibt sich für den Betrachter beim Blick durch die Okulare ein plastischer Eindruck. Dieser entsteht im menschlichen Gehirn durch die zwei getrennten Strahlengänge und deren Winkelversatz im Instrument. Beim Fotografieren wird jedoch lediglich ein Strahlengang verwendet, daher kann die 3-Dimensionalität auf Fotos nicht vermittelt werden.

Motic Stereomikroskop Strahlengänge Greenough

Das Mikroskop deckt einen Vergrößerungsbereich von 7,5x bis 50x ab und befindet sich damit auf einem Leistungsniveau, das mit dem des Nikon SMZ745 oder des Olympus SZ61 vergleichbar ist. Das Zoomstellrad für die Einstellung der Vergrößerung ist mit einem 5 Positionen Klick-Stopp-Mechanismus versehen. Dies ermöglicht einen stufenlosen Zoom mit definierten Positionen und erleichtert die präzise Reproduktion von Vergrößerungen. Dieser Mechanismus ist sehr komfortabel, speziell bei Messaufgaben.

Motic SMZ-171 Zoom 5x

 

Das von uns getestete Instrument verfügt über einen Hebel für den Strahlenteiler. Stellt man auf Fototubus (unteres Symbol), so wird der linke Strahlengang zum Fototubus umgeleitet.

Motic Stereomikroskop Strahlengang Fototubus

Das Motic SMZ-171 weist eine gute optische Qualität und ein planes Bildfeld mit kaum sichtbaren Bildfehlern im vorhandenen Vergrößerungsbereich auf. Dies ist von wesentlicher Bedeutung für den Einsatz in der Mikrofotografie. Viele Abbildungsfehler werden nämlich erst im Foto sichtbar.

Für die digitale Fotografie empfehlen wir, wenn vorhanden, die Verwendung des Fototubus. Unser LM Tuning Adapter mit planachromatischer Präzisionsoptik ist ideal für die Arbeit mit modernster Kameratechnik und passt optimal in den Fototubus mit 38 mm Innendurchmesser.

Motic Fototubus Innendurchmesser für Adapterlösung

Sollte bereits ein Motic C-Mount Adapter mit dem optischen Faktor 1x vorhanden sein, kann dieser natürlich auch verwendet werden. Der Adapter dient dann als Basis für unsere LM digital Adapter mit genormtem C-Mount Anschluss. Falls kein C-Mount-Adapter im Lieferumfang des Mikroskops enthalten sein, bieten wir selbsverständlich auch den passenden C-Mount Adapter 1x an. Damit lässt sich unsere klassische Weitfeld-Adaptervariante nun auch auf das SMZ-171 montieren! 

Motic C-Mount-1x Adapter Fototubus montiert LM digital Adapterlösung

Adapterlösung mit dem Motic C-Mount-1x Adapter (am Fototubus montiert) und unserer LM digital Adapterlösung.

Ein ganz besonderes Highlight dieser Adapterlösungen ist, dass unser LM C-Mount Adapter 1x mit diversen optischen Filtern (Polarisationsfilter, Graufilter, UV-Filter, IR -Filter usw.) ausgestattet werden kann. Dafür wird im Adapter ein Filterträger integriert. Die Höhe der Adapterlösung wird dadurch nicht verändert. 

Integrierter Polfilter in Mikroskopadapter c-mount 1x

Damit lassen sich auch diese günstigen Mikrosope für Spezial-Anwendungen nutzen, hier beispielsweise ein Blütenstempel fotografiert mit einem Polfilter. 

Motic Stereomikroskop Polarisation

Alternativ zur modularen Weitfeldlösung bieten wir auch eine kompakte "Direkt" Adapterlösung an. Sie ist speziell für das Motic SMZ 171 entwickelt und besticht durch ihre kompakte Form. Mit ihr können Kameras mit M43, APS-C und Vollformat-Sensor betrieben werden. 

Motic SMZ-171 Adapter Fototubus DSLR DSLM M43 APS-C Vollformat

Neben dem Fototubus lässt sich die Adapterlösung auch am Okulartubus mit 30mm Innendurchmesser montieren. Das Gerät besitzt hochwertige Weitfeldokulare mit Dioptrienausgleich (10x23mm/Diop. +/-5°). Speziell bei Instrumenten der günstigeren Preisklasse ist dies keine Selbstverständlichkeit. Aufgrund dieses Standard-Außendurchmessers ist das Mikroskop auch kompatibel mit Okularen anderen Marken (z.B. Okulare mit höherer Vergrößerung oder anderer Sehfeldzahl). Die optische Qualität dieser Okular-Variante ist gleich gut wie bei Verwendung eines Fototubus. Die Arbeit über den Fototubus ist jedoch ergonomischer und die Kamera kann fix am Tubus montiert bleiben, wenn man wieder an den Okularen arbeiten möchte.

Adaptervarianten für Motic Stereomikroskop

Bild oben: Adaptervarianten für Fototubus (links) und Okulartubus (rechts). 

Okularadapter Motic SMZ 171
Bei der Montage am Okulartubus wird ein Okular entfernt und an dessen Stelle die Adapter-Kamera Einheit platziert. 

Moderne digitale Spielgelreflex- und Systemkameras sind sehr gut für das Arbeiten an Mikroskopen geeignet und bieten im Vergleich zu C-Mount-Spezialkameras eine Vielzahl an Vorteilen, die hier noch ausführlicher beschrieben sind. Für die Wahl der geeigneten Kamera haben wir für Sie einen Leitfaden zusammengestellt.

Selbstverständlich ist aber auch die Anbindung einer C-Mount-Kamera für Spezialanwendungen mit unseren LM digital Adaptern möglich .

Motic MZ171 Adapterlösung c-mount Kamera

Fazit: 

Das Motic SMZ-171 besitzt ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis (Preis derzeit ab etwa 1.200 €). Es ist sehr gut verarbeitet und bietet eine gute optische Qualität. Positiv fallen auch die 30mm Weitfeldokulare auf. In Kombination mit modernsten digitalen SLR- und spiegellose Systemkameras und unseren LM digital Adaptern ist es sehr gut für die Erstellung hochwertiger Fotos und Videos geeignet.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.





BestellcodeProduktbeschreibungPreisLagernd

DD2XMO38
LM Digital SLR Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik für Motic Phototuben mit 38 mm Innendurchmesser inklusive Kamerabajonett

Betriebsanleitung0
Datenblatt1
Euro 1180,--
Verkaufspreise exkl. MwSt.

Neue LM Digital-Adapter für: Nikon Z9 / Sony Alpha 1 / Sony FX3 Cinema Line / Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Nikon D6 / Canon EOS R3 / Sony Alpha 7R IV / Canon EOS R5 / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Canon EOS R6 / Nikon Z6 / Nikon Z6II / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 / Nikon Z7II / Canon EOS R / Canon EOS Ra (Astro) / Nikon Z5 / Sony Alpha 7C / Canon EOS RP / Sony Alpha 7S / Canon EOS 1D X Mark III / Nikon Z50 / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Nikon D780 / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Sony Alpha 6600 / Sony Alpha 6400 / Sony Alpha 6100 / Sony ZV-E10 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Olympus OM-D E-M5 III / Canon EOS 90D / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Fujifilm X-T4 / Fujifilm X-T3 / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Canon EOS M6 Mark II / Nikon D800E /