Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  change language  346

Die Qual der Wahl - oder welches Kamerasystem ist für meine Mikroskopie-Anwendung am besten geeignet?

Das große Angebot an Kameras auf dem Markt ist für die meisten Anwender schwer zu durchschauen und zu vergleichen. Schnell stellt sich heraus, dass es auf die scheinbare einfache, eindeutige Frage, mit welcher Kamera erziele ich die besten Ergebnisse zu einem vertretbaren Preis, mehrere Antworten gibt. Wir, das MICRO TECH LAB Team, unterstützen unsere Kunden bei dieser Entscheidung. Da wir selbst keine Kameras verkaufen, aber für die unterschiedlichsten Kameras LM digital Adapter anbieten, können wir eine objektive Beratung garantieren.

In den letzten Jahren ist das Angebot an Kameras nahezu explodiert. Mittlerweile gibt es tausende verschiedene digitale Kameras zur Aufnahme von Fotos und Videosequenzen. Selbst für den sehr kleinen Mikroskopie- und Makroskopiemarkt, werden eigene Kameras entwickelt und verkauft. 

Die größten Bewegungen in der Entwicklung passieren naturgemäß aber in jenem Marktsegment, das den stärksten Absatz aufweist. Die Entwicklungskosten für Kamerasensoren sind inzwischen im Milliarden Dollar Bereich angekommen. Der Wettstreit findet hier zwischen wenigen Halbleiter- und Kamerafirmen statt, die ihre Komponenten (Sensoren) an Kamerahersteller verkaufen. 

Die Anforderungen an Kameras in der Mikroskopie sind abhängig vom Anwendungsbereich sehr unterschiedlich. Oft sind günstige Kameras (unter € 500,-) besser geeignet als teure professionelle Modelle. Der Anschaffungspreis ist kein eindeutiger Indikator für die Kunden. Da der Mikroskopie- und Makroskopiemarkt sehr klein ist, und somit auch die verkauften Stückzahlen der Spezialkameras gering sind, sind die Preise der Spezialkameras hoch. Denn im Preis müssen sowohl die Entwicklungskosten als auch die Kundenbetreuung durch Außendienstmitarbeiter abgedeckt werden.

Für die meisten Mikro- und Makroskopieanwendungen sind handelsübliche digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) sehr gut geeignet und bedingt durch die hohen Absatzzahlen, zudem deutlich günstiger als Spezial-Mikroskopkameras.

Die Vorteile von DSLR Kameras liegen auf der Hand:

Kameras von Drittherstellern werden von Mikroskopfirmen oft schlecht bewertet und nicht empfohlen. Einerseits liegt es daran, dass nur die eigenen Produkte beworben werden und andererseits fehlt auch manches mal das Fachwissen aus den hunderten am Markt befindlichen Modellen das beste für den Kunden auszuwählen. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit DSLR Kameras, regelmäßig testen wir die neuesten Modelle und stellen unsere Erfahrungen in Form von Testberichten für unsere Kunden zur Verfügung. Als Entscheidungshilfe haben wir auf unserer Homepage einen Leitfaden für die Wahl einer DSLR Kamera zusammengestellt.

Die Nachteile von DSLR Kameras:

Wir bieten LM digital Adapterlösungen sowohl für DSLR- und Systemkameras als auch für Mikroskop-Spezialkameras (C-Mount, USB-Kameras) an. Adapter für Kompaktkameras haben wir zwar auch im Programm, doch in der Regel empfehlen wir Consumer Kameras nicht für den Einsatz in der Mikroskopie. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Website.

16.02.2015


Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7R IV / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7S / Nikon Z50 with F-Mount Adapter FTZ / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Sony Alpha 6400 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Olympus OM-D E-M5 III / Canon EOS 90D / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Nikon DS-Qi2 (Microscope Camera) / Olympus OM-D E-M5 II / Nikon D3x / Olympus OM-D E-M1 / Pentax KP / Nikon D3S / Canon EOS 750D / Rebel T6i / Canon EOS 760D / Rebel T6s / Canon EOS 5D Mark II / Nikon D7100 / Pentax K-5 / Canon EOS 1D Mark IV / Nikon D7000 / Canon EOS 7D Mark II / Canon EOS 600D / Rebel T3i / Canon EOS 650D / Rebel T4i / Canon EOS 700D / Rebel T5i / Canon EOS 2000D / Rebel T7 / Canon EOS 7D / Canon EOS 550D / Rebel T2i / Kiss X4 Digital / Canon EOS 1300D / EOS Rebel T6 / Canon EOS 4000D / Canon EOS 100D / Nikon DS-Ri2 (Microscope Camera) / Canon EOS 50D / Canon EOS 1200D / EOS Rebel T5 / EOS Kiss X70 / Canon EOS 1100D / Rebel T3 / Olympus E-5 / Sony Alpha 68 / Panasonic Lumix DMC-GH4 / Canon EOS 1D Mark III / Canon EOS 40D / Canon EOS 60Da for astrophotography / Nikon D7500 / Sony Alpha 99 (SLT-A99) / Sony Alpha 7II / Pentax K-3 II / Olympus E-3 / Olympus E-30 / Olympus E-620 / Sony Alpha 6000 / Pentax K-500 / Canon EOS M100 / Canon EOS M6 / Nikon D700 / Nikon D3 / Canon EOS M5 /