Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  change language  213

Das Olympus SZ61 bzw. SZ61TR Stereomikroskop in der Mikrofotografie mit LM digital Adapter und DSLR Kameras oder Systemkameras (spiegellose Kameras mit Wechselobjektivfassung)

Das Olympus SZ61 bzw. SZ61 TR ist das optimierte Nachfolgermodell des Olympus SZ60. Es ist mit unterschiedlichem Equipment erhältlich, mit oder ohne Fototubus, verschiedene Stative, unterschiedliche Beleuchtung (LED, Seitlicht, Fiber Optik),... 

Im Bild unten haben wir den Olympus SZ 61 TR Mikroskopkörper mit Fototubus (Gewicht 2 kg) auf ein handelsübliches Stativ montiert. Als Beleuchtung verwendeten wir eine IKEA Halogenleuchte. Für die Montage der Pentax K5-IIs verwendeten wir einen Olympus 1x C-Mountport sowie einen LM digital Weitfeldadapter DSLRPTCW_Pro.

      

Das SZ61 TR ist mit einem Fototubus mit C-Mount mit integrierter 0,5x Optik für Kameras mit kleinen Bildsensoren erhältlich (siehe Bild unten). Diese fix montierte Optik verkleinert das Bildfeld um die Hälfte. Verwendet man Kameras mit größeren Sensoren, so ist jedoch eine Bildfeldvergrößerung notwendig und nicht eine Verkleinerung.  Daher empfehlen wir, diese eingebaute Optik zu entfernen und an ihrer Stelle einen C-Mount Anschluss mit dem optischen Faktor 1x zu montieren. Bei Olympus erhält man eine entsprechende Umbauanleitung. Auf diesen C-Mount 1x Anschluss lassen sich Kameras mit größeren Sensoren (DSLRs und Systemkameras) ideal mit Hilfe unserer LM digital Mikroskopadapter installieren.

Das Olympus SZ61 / SZ61 TR ist ein gutes Einsteigerinstrument in die Mikroskopie und in unserem speziellen Fall in die Mikrofotografie. Es bietet eine gute optische Leistung über den gesamten Zoombereich (6,7x bis 45x). Die Bauweise entspricht dem Greenough-Prinzip. Mikroskope mit diesem optischen Design können einen guten plastischen Eindruck vermitteln. Daher ist das Instrument besonders geeignet für präparative Tätigkeiten unter dem Mikroskop. Das Stereomikroskop hat zwei Strahlengänge, die vollständig voneinander mit einem Winkelversatz von 15° getrennt sind. Das menschliche Gehirn kann durch den Strahlengang mit der Winkeldifferenz ein dreidimensionales Bild erstellen.  

 

Für das Olympus SZ61 ohne Fototubus besteht die Möglichkeit, die Kamera am Okulartubus (Innendurchmesser 30mm) zu montieren. Die optische Qualität der Bilder ist gleich gut wie bei der Lösung über den Fototubus. Man entfernt lediglich ein Okular und steckt anstelle dessen unseren LM digital Mikroskopadapter hinein. Für den Anschluss der Canon EOS 650D verwendeten wir einen LM digital DSLRCT Mikroskopadapterund einen TUST30S.

 

Die optische Leistung des SZ61 ist vergleichbar mit jener des Konkurrenzprodukts Nikon SMZ745. Das Olympus SZ61 hat den großen Vorteil, dass der eingebaute C-Mount 0,5x durch einen einfachen Umbau entfernt werden kann. Daher ist das Olympus SZ61 für die Mikrofotografie mit DSLR und Systemkameras besser geeignet. Es lässt sich eine höhere Auflösung und Randschärfe erzielen.

       

Für langes ermüdungsfreies Arbeiten fehlt dem Instrument ein Tubus mit einstellbarem Tubuseinblickwinkel ("Ergotubus"). Dies bietet Olympus erst bei den teureren Stereomikroskopen (SZX 7 / 10 / 16) an.

Fazit: Das Olympus SZ61 ist ein handliches Einsteigermodell mit guten optischen Eigenschaften. Gebaut ist es nach dem Greenough-Prinzip. Durch die Möglichkeit des Auswechseln des C-Mount Anschlusses ist es auch gut geeignet für Fotodokumentationen mit DSLR- oder Systemkameras.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 9 / Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7S / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II /