Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  440

Die Forschungsmikroskopgruppe Leica DM1000 – DM3000 im mikrofotografischen Fokus

Die Mikroskopserie Leica DM1000 – DM3000 besteht aus vier Mikroskopvarianten: DM1000, DM2000, DM2500 und DM3000. Mithilfe unserer LM Mikroskopadapter können modernste DSLR- und Systemkameras auf allen Modellen dieser Serie eingesetzt werden, um Fotos und Videos in höchster Qualität zu erstellen.

Die Mikroskope unterscheiden sich bezüglich ihrer vorgesehenen Anwendungsfelder, sind aber allesamt flexibel auf die besonderen Anforderungen des Anwenders zugeschnitten: von Rechts-/Linksbedienung über unterschiedliche Ergotuben und Ergomodule bis hin zu unterschiedlichen Beleuchtungsvarianten. Alle Modelle beinhalten die hochwertige Leica Optik (u.a. helligkeitssynchronisierte Objektivreihe HI Plan SL 4x, 10x, 40x und HI Plan 10x CY), aber ihr Funktionsumfang ist auf den jeweiligen Anwendungsbereich zugeschnitten. Bis auf das DM2500 sind alle Modelle auch mit LED Beleuchtung (die sich durch Langlebigkeit und eine konstante Farbtemperatur ohne Wärmeentwicklung auszeichnet) erhältlich. Die Objekttische sind keramikbeschichtet und besitzen ein einstellbares Drehmoment. Als Option ist auch ein drehbarer Objekttisch für zwei Objektträger verfügbar. Darüber hinaus bieten das Leica DM2000 und das DM3000 einen ausgefeilten Fokusmechanismus – mit wahlweise 2- oder 3-Gang-Fokussierung, Drehmomenteinstellung und einstellbarem Tischhöhenanschlag.

Leica DM1000 mit Fototubus
Das Leica DM1000 - der "kleinste Bruder" der Serie

Für diese hochwertigen Mikroskope sind selbstverständlich auch trinokulare Fototuben erhältlich:

Mithilfe unserer LM Digital Adapter können die Mikroskope binnen kürzester Zeit mit jeder digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR-Kamera), spiegellosen Systemkamera und C-Mountkamera verbunden werden. Mit ihrer hochqualitativen planachromatischen Präzisionsoptik liefern die LM Mikroskopadapter die Grundlage für Fotos mit exzellenter Bildqualität (hohe Auflösung, Schärfe und Farbkontraste) und ein planes Bildfeld ohne Schärfenabfall zum Rand hin.

DM 3000 mit Fototubus und LM Digital Adapter
Die Montage am Leica DM3000 erfolgt am einfachsten über den Fototubus.

Leica DM1000 und DM1000 LED

Dieses Mikroskop ist umfangreich hier beschrieben.

Leica DM2000 und DM2000 LED

Das Leica DM2000 ist für alle gängigen Kontrastmethoden geeignet: Hellfeld, Dunkelfeld, Phasenkontrast, Polarisationskontrast, Fluoreszenz und DIC. Es besitzt eine 30 W Halogenlampe (bzw. LED). Durch ein Spezialfach ist ein Lampenwechsel relativ leicht durchführbar. Es ist auch eine Fluoreszenzachse mit fünf Filterwürfelpositionen auf einer drehbaren Scheibe erhältlich. Ein 6-fach bzw. 7-fach Objektivrevolver kann mit der bekannten Leica Optik bestückt werden.

Leica DM2500

Alleinstellungsmerkmale des DM2500 sind die 12 V/100 W Halogenlampe mit Lampenhaus sowie ein integriertes Filtermagazin für 3 Filter. Es eignet sich besonders für Bereiche der Pathologie und biomedizinischen Forschung, in denen unterschiedliche Kontrastmethoden – etwa der differenzielle Interferenzkontrast DIC – benötigt werden.

Leica DM3000 und DM3000 LED

Das Mikroskop ist sowohl in klinischen Labors als auch in biomedizinischen Anwendungen in Routine und Forschung im Einsatz. Zusätzlich zu der oben angeführten Ausstattung besitzt es einen motorisierten Objektivrevolver, einen automatisierten Kondensor und eine automatische Lichtintensitätsanpassung an den Lichtbedarf der einzelnen Objektive. Einzigartig am Konzept des Leica DM3000 ist der zusätzliche Toggle-Modus des 6-fach Objektivrevolvers: Er ermöglicht ein schnelles und bequemes Wechseln zwischen zwei vom Benutzer ausgewählten Objektiven.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS Ra (Astro) with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7R IV / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7S / Nikon Z50 with F-Mount Adapter FTZ / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Sony Alpha 6600 / Sony Alpha 6400 / Sony Alpha 6100 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Olympus OM-D E-M5 III / Canon EOS 90D / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II / Canon EOS 200D /