Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  599

Sony ZV-E10: Vlog-Kamera für den Einsatz am Mikroskop

Als Mikroskopkamera punktet die ZV-E10 mit großen Sensoren, eingebautem Mikrofon mit praktischem Online-Kommunikationstool zum Live-Streaming. Über die Wechselobjektivfassung (E-Mount) kann die Kamera mithilfe des LM Mikroskop Adapters mit integrierter Präzisionsoptik an nahezu jedes Mikroskop angeschlossen werden.

Sony Vlog ZV-E10 Kamera

Vlog-Kameras sind für Videoblogger, die in ihren Blogs und Social Media Kanälen schnell Content hochladen und teilen möchten. Die unkomplizierte Konnektivität zu mobilen Endgeräten und Computern ist hier von zentraler Wichtigkeit. Aber auch das einfache Streaming ist hier von großer Bedeutung. Sony stellt hierfür spezielle Tools und Apps zur Verfügung, um Produktivität und Workflow zu steigern. Diese Eigenschaften der Kamera sind auch für die Anwendung in der Mikroskopie entweder im mobilen Einsatz oder auch im stationären Laborbetrieb von großem Interesse.

Die Sony ZV-E10 besitzt eine Wechselobjektivfassung mit E-Mount Anschluss. Damit lässt sich das Kamergehäuse direkt auf den LM Mikroskop Adapter mit integrierter Optik schrauben.Für fast jedes Mikroskop bieten wir eine hochwertige, professionelle Adapterlösung an. Die einfachste Lösung ist die direkte Montage am separaten Fototubus, zum Beispiel über einen Mikroskop C-Mount Anschluss oder über den Standard Fototubus mit 23,2 mm Innendurchmesser.

Mikroskop Adapter für Fototubus / Montage Sony Alpha am Fototubus C-Mount 1x Schema  C-Mount Anschluss  Montagevarianten mit Symbolfoto

Wenn kein Fototubus vorhanden ist, bieten wir auch Adapterlösungen für die Montage am Okulartubus an. Dabei wird ein Okular entfernt und an dessen Stelle die Kamera mit Adapterlösung hineingesteckt. Damit erzielt man dieselbe hohe Fotoqualität wie über den Fototubus.

Okularmontage Sony Alpha Mikrokop

 Montagevarianten mit Symbolfoto

 

In der Kamera kommt ein hochwertiger APS-C Sensor zum Einsatz.

Kamera-Merkmale:

In der ZV-E10 kommt moderne Technik zum Einsatz. Das Kameragehäuse ist im mittleren Preissegment mit etwa € 750 (Stand Oktober 2021) positioniert. Dafür bekommt man eine gut ausgestattete Kamera. Das Kameraherz bildet ein 24 MP Sony Bildsensor mit APS-C Sensorformat mit großem Dynamikumfang und hoher Lichtempfindlichkeit. Die Sensorauflösung ist für Standard Mikroskopie-Aufgaben völlig ausreichend.

Sehr praktisch ist das bewegliche Display. Wenn man ohne Computer arbeitet und die Kamera am Mikroskop montiert ist, ist es damit möglich, bequem auf das Display zu blicken. Für den stationären Einsatz im Labor oder Studio empfehlen wir, die Kamera vom Computer aus zu steuern. Mithilfe der Sony Software Imaging Edge Desktop kann man bequem vom Computer aus das Live View Bild betrachten und viele Einstellungen durchführen. Die Möglichkeit, Fotos können direkt zum Computer zu übertragen, steigert den Workflow erheblich. Die Fotos können direkt am großen Computerbildschirm beurteilt bzw. im Team diskutiert werden.

Im Videomodus ist die Kamera sehr leistungsfähig, da sie das hochauflösende Videoformat 4K (Ultra HD) unterstützt. Für einen hohen Dynamikumfang gibt es auch die HDR-Funktion. Die Kamera ist sehr schnell und kann im 4K Modus bis zu 120 Einzelbilder pro Sekunde aufnehmen. Dadurch ist eine vierfache Zeitlupenfunktion möglich. Auch Zeitraffer-Aufnahmen sind mit bis zu 60-facher Geschwindigkeit möglich.

Eine externe Stromversorgung ist über den USB-C Eingang möglich, und zwar entweder mit einem USB-Netzgerät im stationären Einsatz oder mobil mit einem Batterie-Powerpack.

Sony bietet für diese Kamera einige Software Kommunikationstools für Desktop- und Mobilgeräte zum Download an. Diese Tools erleichtern die Arbeit sehr und sind gerade für den professionellen Einsatz von zentraler Bedeutung. Auf der Sony-Webseite werden auch Mindestanforderungen und geprüfte Geräte angegeben. Vor der Installation ist immer zu prüfen, ob der Computer oder das mobile Endgerät die Anforderungen erfüllt. Gerade diese Anwendungen erfordern sehr leistungsfähige Geräte!

Software Kommunikationstools

Fazit: Sony bietet mit der ZV-E10 eine sehr interessante Kamera an. Die Kamera ist sehr hochwertig verarbeitet und es kommt modernste Technik zum Einsatz. Die Kamera ist im mittleren Preissegment positioniert und kostet etwa € 750 Euro. Sie bietet genügend Leistungsreserven für die meisten Anwendungen in der Mikroskopie. Mithilfe unserer LM Mikroskopadapter ist der Einsatz an fast jedem Mikroskop möglich. Für spezielle Fälle bieten wir auch Adapter-Sonderanfertigungen.

Für gehobene Ansprüche bietet Sony auch noch leistungsfähigere Kameras mit Vollformatsensor an. Durch das größere Sensorformat ergibt sich ein höherer Dynamikumfang.

16.02.2022
Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 1 / Sony FX3 Cinema Line / Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Sony Alpha 7R IV / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7S III / Sony Alpha 7R III / Sony Alpha 7R II / Sony Alpha 7C / Sony Alpha 7S / Sony Alpha 7III / Sony Alpha 6600 / Sony Alpha 6400 / Sony Alpha 6100 / Sony ZV-E10 / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Sony Alpha 77 II / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Sony Alpha 68 / Sony Alpha 99 (SLT-A99) / Sony Alpha 7II / Sony Alpha 6000 / Sony Alpha 77V / Sony Alpha 580 / Sony Alpha 5100 / Sony Alpha 5000 / Sony Alpha 55 / Sony Alpha 33 / Sony Alpha 35 / Sony NEX-7 / Sony NEX-6 / Sony Alpha 57 / Sony Alpha 37 / Sony NEX-5N / Sony NEX-C3 / Sony NEX-F3 / Sony NEX-5 /