Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  467

Sony Alpha 7S II – ein Videospezialist mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit

Nicht nach, sondern neben der Alpha 7S, die weiterhin erhältlich ist, hat Sony ihr Nachfolger- bzw. Schwestermodell Sony Alpha 7S II positioniert. Die Kamera mit ihrem 35mm EXMOR® CMOS-Vollformat-Sensor ist vorrangig eines: lichtempfindlich. Sie verfügt nämlich über eine überragende Empfindlichkeit von bis zu ISO 409.600, und das bei einem Dynamikbereich von 14 Blendenstufen! Damit ist die Kamera speziell für anspruchsvolle Aufgaben bei schlechten Lichtverhältnissen geeignet – in unserem Aufgabengebiet also insbesondere für die Fluoreszenz-Mikroskopie.

 

Die Kamera ist hochwertig verarbeitet und sehr klein und kompakt (630g) und passt somit auf so gut wie jedes Mikroskop bzw. Makroskop. Mit unseren LM Digital DSLR Adaptern mit planachromatischer Präzisionsoptik ist die Montage sowohl am Fototubus als auch am C-Mount- oder Okulartubus einfach zu bewerkstelligen.

Neben der Panasonic GH5 ist die Sony Alpha 7S II DER Videospezialist im Ultra HD (4K) -Bereich. Speziell für diesen Einsatzbereich wurde die Megapixelanzahl auf 12,2 MP reduziert, damit sich die Pixelfläche erhöht. Auch die Aufnahmedauer ist nicht auf die oftmals zu kurzen 30 min beschränkt. Langzeitaufnahmen in z.B. Industrie, Arztpraxen und Krankenhäusern sind also kein Problem. Videos werden im 14 Bit RAW Format gespeichert. Die Alpha 7S ist das erste Modell der Alpha-7-Serie, das in der Lage ist, 120 Full-HD-Bilder pro Sekunde aufzuzeichnen. Die Abbildung von bewegten Objekten in Zeitlupe, wie sie beispielsweise in der Mikroksopie für die Aufnahmen von Mikroorganismen, Zellkulturen oder aber auch Insekten interessant ist, ist also gut möglich.

Eine weitere Besonderheit bietet die Sony Alpha 7S II: den „Silent shooting Modus“: Hierbei werden Serienaufnahmen ohne den mechanischen Verschluss, nur rein elektronisch und damit absolut vibrationsfrei, getätigt. Dabei sind bis zu 5 Bilder pro Sekunde möglich.

Mit der Capture One Software ist auch diese Sony Kamera vom PC/Mac mit Live View Anzeige steuerbar. Der 3,0" (7,5 cm) TFT LCD Monitor ist um 107° nach oben und 41° nach unten neigbar und damit für die Arbeit am Mikroskop besonders geeignet. Diese Flexibilität erhöht die Ergonomie des Arbeitens, da ein ständiges Aufstehen nicht mehr notwendig ist. Mit der externen Steuerung können die Qualität der Aufnahmen und der Workflow enorm gesteigert werden.

Fazit:

Die Profikamera Sony Alpha 7S II ist ein Video 4K Spezialist mit enorm hoher Sensorempfindlichkeit und bietet somit alles, was man für die Mikroskopie braucht – insbesondere für die Arbeit in lichtarmen Verhältnissen. Erhältlich ist sie ab ca. € 2.900,-.