Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  434

Nikon ECLIPSE Ts2: mit den LM Mikroskopadaptern auch bei der Mikrofotografie zur Goldmedaille

LM Mikroskopadapter ermöglichen den Einsatz modernster DSLR- und Systemkameras für höchste Auflösung, Dynamik und Lichtempfindlichkeit!

Nikon Eclipse Ts2 Nachfolgemodell Eclipse TS 100

Die neuen ECLIPSE Ts2/Ts2R inversen Routine-Mikroskope sind – als Nachfolgemodell für das Eclise TS 100 – für den Einsatz in der Zellkulturbeobachtung geeignet. Eine LED-Lichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie ermöglicht die Beobachtung von transparenten Proben mit mehr Klarheit und einem dreidimensionalen Bereich. Neben Hellfeld, APC (Apodized Phase Contrast – eine Art Phasenkontrast mit reduziertem Halo) und Phasenkontrast bietet das Nikon Eclipse TS2 auch eine von Nikon entwickelte neue Phasenkontrast-Methode an: Emboss Contrast. Damit sollen dreidimensionale Bilder mit hohem Kontrast mithilfe von lokaler Beleuchtung erzielt werden- was natürlich für einen Mikrofotografen hoch interessant sein sollte. Das Nikon Eclipse TS2-FL verfügt zusätzlich noch über ein Epi-Fluoreszenz-Modul, mit dem auch in hellen Räumen gute Fluoreszenz-Bilder entstehen können

Optional ist ein seitlicher Kameraport ( TS2-P-CF Camera Port100  mit 38mm Innendurchmesser) erhältlich, der neben den Okularen einen zweiten Zugang für unsere LM Digital Adapter und damit eine Verbindungsmöglichkeit mit jeder DSLR und Systemkamera darstellt.

Montage am seitlichen Port und am Okular

Das Mikroskop ist mit den bekannten CFI-60 Objektiven von Nikon ausgestattet. Dieses optische System besticht mit größeren Arbeitsabständen und höherer numerischer Apertur. Die im Grundpaket enthaltenen Objektive (10x/22; 15x/16; 20x/12.5) werden im fünffach Objektivrevolver befestigt. Optional ist ein mechanischer Tisch erhältlich, der für eine große Bandbreite an Proben geeignet ist.

Diese Mikroskope sind auf den Komfort des Benutzers abgestimmt; so sind sie so schlank wie möglich gefertigt und sehr leicht zu reinigen. Die neuen Zellkultur Mikroskope haben aufgrund ihres klaren Designs trotz der Komplexität der Technik die Goldmedaille beim iF Design Award 2016 gewonnen.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 9 / Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7S / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Nikon DS-Qi2 (Microscope Camera) / Nikon D3x / Olympus OM-D E-M1 / Pentax KP / Nikon D3S / Canon EOS 750D / Rebel T6i / Canon EOS 760D / Rebel T6s / Canon EOS 5D Mark II / Nikon D7100 / Pentax K-5 / Canon EOS 1D Mark IV / Nikon D7000 / Canon EOS 7D Mark II / Canon EOS 600D / Rebel T3i / Canon EOS 650D / Rebel T4i / Canon EOS 700D / Rebel T5i / Canon EOS 2000D / Rebel T7 / Canon EOS 7D / Canon EOS 550D / Rebel T2i / Kiss X4 Digital / Canon EOS 1300D / EOS Rebel T6 / Canon EOS 4000D / Canon EOS 100D / Nikon DS-Ri2 (Microscope Camera) / Canon EOS 50D / Canon EOS 1200D / EOS Rebel T5 / EOS Kiss X70 / Canon EOS 1100D / Rebel T3 / Olympus E-5 / Sony Alpha 68 / Panasonic Lumix DMC-GH4 / Canon EOS 1D Mark III / Canon EOS 40D / Canon EOS 60Da for astrophotography / Nikon D7500 / Sony Alpha 99 (SLT-A99) / Sony Alpha 7II / Pentax K-3 II / Olympus E-3 / Olympus E-30 / Olympus E-620 / Sony Alpha 6000 / Pentax K-500 / Canon EOS M100 / Canon EOS M6 / Nikon D700 / Nikon D3 / Canon EOS M5 / Sony Alpha 77V / Canon EOS 1000D / Digital Rebel XS / Sony Alpha 580 / Sony Alpha 5100 / Canon EOS 1Ds Mark III / Sony Alpha 5000 / Pentax K-S2 /