Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  423

Leica DM IL: Inversmikroskop mit vielen Aufgabengebieten

Das inverse Forschungsmikroskop Leica DM IL mit Unendlich-Design wurde 1998 vornehmlich für Routineuntersuchungen von Zell- und Gewebekulturen, Flüssigkeiten und Sedimenten auf den Markt gebracht. Unsere LM Digital Adapter lassen sich an diesem Mikroskop einfach und schnell montieren und bieten Ihnen Aufnahmen mit maximaler Bildqualität - digitale Fotodokumentation mit modernster Kameratechnik wird so zum Kinderspiel. 

Montage einer Systemkamera DSLR auf Inversmikroskop Leica DM IL

Mithilfe von zwei verfügbaren Grundstativen können zum einen die Standard Hellfeld-Varianten (Hellfeld, Phasenkontrast und Integrierter Modulationskontrast) und zum anderen - mit dem Fluoreszenz-Stativ – drei Durchlicht-Kontrastierverfahren und Auflichtfluoreszenz durchgeführt werden. Die Stative besitzen aufgrund des tiefen Schwerpunktes eine hohe Standfestigkeit, die bei Nutzung für die Mikrofotografie mithilfe einer zusätzlichen Stabilisierungsplatte noch weiter erhöht werden kann.

Neben dem Binokulartubus und einem Ergomodul ist auch ein Trinokulartubus erhältlich. Er besitzt zusätzlich einen Dokumentationsausgang zur Aufnahme von Fotos (umschaltbar 100 % zu den Okularen oder auf den Fotoausgang). Mithilfe unserer LM Digital Adapter kann so gut wie jede DSLR- und Systemkamera am Mikroskop befestigt werden.

Leica umgekehrtes Mikroskop mit Digital Adapter und Digitalkamera

 

Der Einblickwinkel beträgt 45°. Der Tubus besitzt einen verstellbaren Okularstutzen, der eine Sehfeldzahl von 20 ermöglicht (bei Verwendung von Zwischentuben wie der Multidiskussionseinrichtung wird nur Sehfeldzahl 18 erreicht). Die optische Achse des Dokumentationsabgangs ist um 88 mm nach links versetzt, dadurch hat man auch bei diesem Tubus freie Sicht auf das Präparat. Hier der Fototubus von oben:

Fototubus Leica DM IL von oben

Das Mikroskop Leica DM IL besitzt ein integriertes Lampenhaus mit einer 6 V/35 W Halogenglühlampe. Alternativ sind auch 12V/100 W Lampenhäuser erhältlich.

Ausschlaggebend für die Bildqualität sind die Objektive. Das Leica DM IL besitzt einen Objektivrevolver für vier Objektive. Es sind alle Mikroskopobjektive ab der Vergrößerung 2.5 bis 100 verwendbar. Leica bietet hierfür eine Fülle von möglichen Objektiven an, die eine hervorragende Bildqualität liefern.

Fazit: 
Das Leica DM IL eignet sich - bei Einsatz der passenden Objektive - sehr gut für die Mikrofotografie.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), spiegellosen Systemkameras (DSLM)- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle digitale spiegellosen Systemkameras (DSLM) und DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras (DSLM):
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 61 Megapixel - 240 Megapixel mit Pixel Shift Technologie
- Serienaufnahmen von 30 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung
- hohe Lichtempfindlichkeit von über ISO 409.600
- Hoher Dynamikumfang (etwa 15 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde , bis zu 1/32.000 Sekunden mit Hilfe des digitale Verschlusses
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k / 8k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Nikon Z9 / Sony Alpha 1 / Sony FX3 Cinema Line / Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Nikon D6 / Canon EOS R3 / Sony Alpha 7R IV / Canon EOS R5 / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7S III / Sony Alpha 7R III / Canon EOS R6 / Nikon Z6 / Nikon Z6II / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 / Nikon Z7II / Canon EOS R / Canon EOS Ra (Astro) / Nikon Z5 / Sony Alpha 7C / Canon EOS RP / Sony Alpha 7S / Canon EOS R7 / Leica SL2-S / Canon EOS R10 / Canon EOS 1D X Mark III / Nikon Z50 / Nikon Z30 / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Nikon D780 / Olympus OM-1 / Sony Alpha 7III / Olympus OM-D E-M1 Mark III / Nikon D5 / Sony Alpha 6600 / Fujifilm X-H2S / Fujifilm X-S10 / Fujifilm X-E4 / Fujifilm X-Pro3 / Olympus OM-D E-M1X / Sony Alpha 6400 / Sony Alpha 6100 / Sony ZV-E10 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Olympus OM-D E-M5 III / Canon EOS 90D / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Fujifilm X-T4 / Fujifilm X-T3 / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Canon EOS M6 Mark II / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS 850D / Rebel T8i / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS M200 / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS M50 Mark II / Canon EOS 5DS / Canon EOS M50 / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Nikon DS-Qi2 (Microscope Camera) / Olympus OM-D E-M5 II / Nikon D3x / Olympus OM-D E-M1 / Pentax KP / Nikon D3S / Canon EOS 750D / Rebel T6i / Canon EOS 760D / Rebel T6s / Canon EOS 5D Mark II / Nikon D7100 / Pentax K-5 / Canon EOS 1D Mark IV /