Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  change language  change language  305

Das Olympus Makro Zoom Fluoreszenz Mikroskop - MVX10 MacroView -  bietet alle Voraussetzungen für die Mikrofotografie!

Das Olympus MVX10 Mikroskop ist konzipiert für biolgische, geologische und forensische Anwendungen. Es ermöglicht nicht nur das Erforschen von Zellstrukturen, sondern auch die Auswirkungen von Genexpressionen und Proteinfunktionen, ganzer Gewebe, Organe und sogar Organismen.

 Bisher verwendete man Stereomikroskope für die Floureszenz-Beobachtungen bei niedrigen Vergrößerungen - mit all den sich daraus ergebenden Nachteilen. Das Olympus MVX10 MacroView wurde eigens für diese Anwendung konstruiert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Stereomikroskopen, hat es nur einen optischen (zentrischen) Strahlengang mit einem großen Durchmesser. Dadurch wird das schwache Licht, das bei Floureszenz-Mikroskopie generiert wird, besser eingefangen und ermöglicht somit eine hohe Bildauflösung bei allen Vergrößerungen.

Für Fotoarbeiten ist dieses optische System besser geeignet als Stereomikroskope. Durch den zentrischen Strahlengang kommt es zu keinem Schärfengradienten (Schärfenverlauf) wie bei Systemen, die nach dem Greenough-Prinzip kontruiert sind. Die Unterschiede zwischen den beiden optischen Systemen sind besonders bei planen Objekten (z.B. Zellkulturen) sichtbar. Von Nachteil ist jedoch, dass bei Betrachtung durch das Okular ein plastischer Eindruck, so wie es Instrumente der Greenough-Bauweise haben, nicht vermittelt werden kann.

Das Olympus MVX10 MacroView hat einen großen Arbeitsabstand und eine Weitfeldoptik. Es kann für Hellfeld-, Dunkelfeld-, Polarisations- und Floureszensmikroskopie eingesetzt werden.

Die Anwendung von handelsüblichen DSLR und Systemkameras mit Wechselobjektivfassung ist bei Systemen mit zentrischem Strahlengang besonders interessant. Im Vergleich zu den meisten C-Mountkameras (häufigste Sensorgröße von 0,5": 6,4mm x 4,8mm) haben diese Kameras einen riesigen Sensor (APS-C: 22,5mm x 15mm; Vollformat: 36mm x 24mm). Bedingt durch den großen Sensor ergibt sich ein hohes Signal/Rauschverhalten mit einer hohen Farbtiefe (14 Bit pro Kanal). Ein weiterer Pluspunkt für DSLR- und Systemkameras ist, dass sie keine zusätzliche Kühlung benötigen, um hochqualitative Bilder zu liefern. Die vewendeten Sensoren haben eine gute Auflösung (je nach Kameramodel von 20 Megapixel bis zu 36 Megapixel). Dadurch ergibt sich selbst bei schwachen Vergrößerungen eine hohe Detailauflösung.

Die Anbindung eines Kamerasystems an das Olympus MVX10 MacroView ist sehr einfach. Auf den Fotoport des Mikroskops wird ein C-Mount Port mit dem optischen Faktor 1x montiert (MVX_TV1XC). Auf diesen kann nun das jeweilige Kamerasystem (DSLR, Systemkamera oder C-Mountkamera) mithilfe des entsprechenden LM digital Adapter geschraubt werden.

Olympus MVX10 Macro View

 30.10.2013


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 with F-Mount Adapter FTZ / Sony Alpha 7S / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Pentax K-1 Mark II / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Nikon DS-Qi2 (Microscope Camera) / Nikon D3x / Olympus OM-D E-M1 /