Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Zeiss Axiovert 200 mit modernster Kameratechnik ausrüsten: digitale Systemkameras DSLM und Spiegelreflexkameras DSLR
Hochwertige Adapterlösung mit integrierter planachromatischer Optik für Zeiss OPMI Mikroskope mit Okulartubus
Test: Die Canon EOS M50 am Mikroskop: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Das Stereomikroskop Leica S9 und Leica S9 APO im Test
Die Profikamera Panasonic Lumix DC-G9: Die 80 Megapixel-Kamera in der Mikroskopie
Nikon D850 - eine Vollformat-Profikamera für die höchsten Ansprüche
DSLR Kameratest: Nikon D7500 am Mikroskop
Extreme Makroaufnahmen: Anwendungsbeispiel Sonnenblume mit LM Makroskop
Extreme Makrofotografie: LM Makroskop und digitaler Spiegelreflexkamera (DSLR) bzw. Systemkamera (DSLM)

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter     507

Zeiss Axiovert 200 – inverse Mikroskopie auf höchstem Niveau

Das im Jahr 2000 auf den Markt gebrachte Zeiss Axiovert 200 bietet die Voraussetzungen für brilliante Bilder. In Kombination mit unseren LM Mikroskop Adapterlösungen und einer handelsüblichen digitalen Spiegelreflexkamera oder Systemkamera können diese Bilder auch in voller Qualität dokumentiert werden.

Das Mikroskop ist Sinnbild für Flexibilität: ein für ein Inversmikroskop verhältnismäßig großer Arbeitsabstand, der sogar auch die Kondensoren aus dem aufrechten Mikroskop-Programm zulässt, drei verschiedene Tubusarten (Binokulartubus, Trinokulartubus mit Fototubus sowie ein Ergotubus) und die Menge der möglichen Mikroskopverfahren lassen die Herzen der Nutzer höher schlagen.

Zeiss Inversmikroskop Fotomikroskopie

Die Firma Zeiss hat sehr interessante Zusatz-Features eingebaut:

Gerade in der Mikrofotografie ist das Streulicht immer wieder ein Störfaktor. Diesen hat Zeiss mit ihrer patentierten Lichtfalle minimiert. Somit ist das Signal-Rausch Verhältnis ausgezeichnet.

Was uns natürlich ganz besonders interessiert sind die Anbindungsmöglichkeiten von Kameras an das Mikroskop. Und diese gibt es in Hülle und Fülle. Zwei Sideports (links und rechts), einen Frontport, die Variante des Trinokulartubus mit Fotoport sowie ein Doppel-Video-Adapter lassen enormen Spielraum für die digitale Dokumentation.

Photoport Adapterloesung Zeissmikroskop

Hier zu sehen ist die Montage am Fotoport des Trinokulartubus.

Wir empfehlen für die Mikrofotografie Kameras mit großen Sensoren, also handelsübliche DSLR / DSLM , die neben der Qualität auch preislich die Nase im Vergleich zu C-Mount Kameras vorne haben. Mit unseren LM digital Adapterlösungen ist es möglich sowohl DSLR und Systemkameras als auch C-Mount-Kameras am Axiovert 200 zu montieren. Der Adapter ist mit einer hochwertigen planachromatischen Präzisionsoptik ausgestattet und wird speziell auf die Kamera- Mikroskop-Kombination hin angefertigt, je nach Wunsch als Weitfeldadapter mit maximal großem Bildfeld oder hochqualitativer Standard-Adapter. Dank des modularen Aufbaus ist er extrem flexibel einsetzbar. Weitere Informationen zur Flexibilität unserer Produkte finden Sie hier.

Neben der manuellen Variante ist das Axiovert auch als motorisiertes Gerät Axiovert 200 M erhältlich. Die Motorisierung betrifft hierbei einen motorisierten Kondensor und einen Reflektorrevolver. Zusätzliche Features sind z.B.: unterschiedliche Tischvarianten, Temperierung und Inkubation, Laser Scan und die Grundlage für umfangreiche Live Cell Imaging Arbeiten runden das umfangreiche Angebot perfekt ab.

Fazit: Das Axiovert 200 ist ein ausgezeichnetes Mikroskop, das den Markennamen Zeiss mit Stolz und Recht trägt. Es ist hochqualitative Flexibilität in einem Gerät. Mit unseren LM Adapterlösungen und modernen DLSR und Systemkameras mit großen Sensoren steht brillianten Fotos nichts mehr im Wege.


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.





Verwandte Themen
Spiegellosen Systemkameras Nikon Z 6 / Z 7 als High End USB Mikroskopkamera mit 46 MP
Test Canon EOS 4000D: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
DSLR Kameratest: Nikon D7500 am Mikroskop
Nikon D850 - eine Vollformat-Profikamera für die höchsten Ansprüche
Die Profikamera Panasonic Lumix DC-G9: Die 80 Megapixel-Kamera in der Mikroskopie
Leistungsfähige Vollformatkamera Mikroskopkamera Canon EOS 6D Mark II für gehobene Ansprüche 
Test: Die Canon EOS M50 am Mikroskop: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Testbericht: Canon EOS 5D Mark III
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Sony Alpha 9 – eine Kamera, die alles bietet, was man braucht!
Preview: Nikon D850 – neue Nummer 1 in unserem Kameraranking!

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

--