Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Zeiss Axiovert 200 mit modernster Kameratechnik ausrüsten: digitale Systemkameras DSLM und Spiegelreflexkameras DSLR
Hochwertige Adapterlösung mit integrierter planachromatischer Optik für Zeiss OPMI Mikroskope mit Okulartubus
Test: Die Canon EOS M50 am Mikroskop: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Das Stereomikroskop Leica S9 und Leica S9 APO im Test
Die Profikamera Panasonic Lumix DC-G9: Die 80 Megapixel-Kamera in der Mikroskopie
Nikon D850 - eine Vollformat-Profikamera für die höchsten Ansprüche
DSLR Kameratest: Nikon D7500 am Mikroskop
Extreme Makroaufnahmen: Anwendungsbeispiel Sonnenblume mit LM Makroskop
Extreme Makrofotografie: LM Makroskop und digitaler Spiegelreflexkamera (DSLR) bzw. Systemkamera (DSLM)

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter       470

Anwendungsbeispiel LM Makroskop 24x: Garten-Kreuzspinne (Araneus diadematus)


Foto in hoher Auflösung hier

Technik: LM Makroskop 24x bei 24-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Wir haben mit unserem LM Makroskop 24x ein faszinierendes Wesen unter die Lupe genommen: die Gartenkreuzspinne. Das LM Makroskop 24x (15x und 11x) wurde für aktuelle Kamerasensoren des Typs APS-C und Four Thirds konzipiert, ein Spezialobjektiv mit hoher numerischer Apertur von 0,25 macht eindrucksvolle Details dieses Tieres sichtbar. Dank der Focus Stacking Technik ist eine enorme Steigerung der Bildqualität für Aufnahmen im Profiniveau möglich, wie die atemberaubenden Bilder, die uns von der Gartenkreuzspinne gelungen sind, zeigen.

Die Gartenkreuzspinne ist die Kreuzspinne schlechthin und in Mitteleuropa die bekannteste Spinnenart. Die Männchen erreichen eine Körperlänge von ca. 10 mm, die Weibchen bis zu 18 mm. Der Grundfarbton der Gartenkreuzspinne kann von Hellbraun bis fast Schwarz reichen. Die Gartenkreuzspinne kann sehr gut an den typischen Kreuzflecken auf dem vorderen Hinterleib erkannt werden. Anders als viele andere Spinnenarten hat die Gartenkreuzspinne einen zweijährigen Lebensrhythmus. 

Anatomie:
Ganz vorn am Kopfbrustteil, auf der Stirn, sitzen die acht Augen der Spinne und ein Paar Cheliceren, also Beißwerkzeuge. Diese Mundgliedmaßen, welche eine enorme Größe erreichen können, haben alle Spinnentiere. Die Spinnencheliceren bestehen aus einem kräftigen Grundglied und der beweglichen Klaue, die in Ruhestellung eingeklappt ist. Beißt die Spinne zu, schnellen die Klauen aus ihrer Furche und spritzen das Gift ein.


Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 24-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Das zweite Gliedmaßenpaar sind die Taster, wissenschaftlich Pedipalpen genannt. Obwohl sie wie Beine aussehen, benutzen die Spinnen sie meist nicht, um zu laufen, sondern zum Fangen und Festhalten der Beute.


Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 15-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV 

Die Gartenkreuzspinne besitzt acht Haupt- und Nebenaugen.


Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 24-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Der Spinnenkörper ist zweigliederig: Vorne befindet sich das Kopfbruststück (Prosoma) mit dem Kopf, den Giftdrüsen, dem Saugmagen und allen Laufbeinen.

Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 15-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Dahinter, durch einen dünnen Stiel (Petiolus) verbunden, liegt der Hinterleib mit den inneren Organen und den Spinnwarzen, die es der Spinne ermöglichen, Fäden für die verschiedensten Zwecke zu weben.


Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 15-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Die im Netz gefangene Beute - vorrangig Insekten - wird gebissen und mit einem Sekretband aus den Spinndrüsen umwickelt. Dabei dreht die Spinne ihre Beute schnell mit ihren Beinen. Die beim Biss abgegebene Verdauungsenzyme zersetzen das Innere der Beute.


Foto in hoher Auflösung hier
Technik: LM Makroskop 24x bei 24-fach Vergrößerung, Canon EOS 5D Mark IV

Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Spinnen giftig. Der Biss einer Kreuzspinne ist für den Menschen zwar unangenehm, jedoch medizinisch ohne langfristige Folgen.

Das LM Makroskop  24x (15x und 11x) wurde für aktuelle APS-C und Four Thirds Kamerasensoren konzipiert. Für Vollformat-Sensoren empfehlen wir das neue LM Makroskop 9x. Die Linsen in den Makroobjektiven sind planachromatische hartvergütete Optiken von höchster Qualität. Die Produktion der LM Makroskope wird von Hand in Österreich durchgeführt. Konzipiert sind die LM Makroskope vor allem für den professionellen Einsatz (Forschung, Industrie, Universitäten, Kliniken,...). 



Verwandte Themen
Extreme Makroaufnahmen: Anwendungsbeispiel Sonnenblume mit LM Makroskop
Extreme Makrofotografie: LM Makroskop und digitaler Spiegelreflexkamera (DSLR) bzw. Systemkamera (DSLM)
LM DSLR Makroskop: Anwendungsbeispiel Schmuck
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM DSLR Makroskope: Anwendungsbeispiel: Fotodokumentation von Hygieneartikeln

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

--