Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  519

Zeiss Stemi 305 Stereomikroskop: Fotografieren mit digitalen Spiegelreflex- (DSLR) und Systemkameras (DSLM)

Endlich können Sie auch auf dem Stemi 305 die Digitalkamera Ihrer Wahl über den Fototubus einsetzen! Sie profitieren damit von der hervorragenden Bildqualität und Flexibilität modernster Kameratechnik und sparen sogar noch Geld! 

DD6X auf Art.Nr. 435063-9010-000

Unsere neue LM Adapterlösung DD6X hebt die Limitierungen dieses Mikroskops auf und ermöglicht den Einsatz hochwertiger Kameras auch über den Fototubus!!

Das Zeiss Stemi 305 ist ein kleines, leichtes Stereomikroskop mit Greenough-Optik. Je nach Ausführung ist es für Ausbildungszwecke, Labor oder Industrie geeignet. Es ermöglicht Auf- und Durchlichtverfahren (Hellfeld, einseitiges Dunkelfeld, Polariationskontrast), der Zoomkörper (5:1) ist mit einer integrierten LED-Beleuchtung ausgestattet. Auf Knopfdruck kann zwischen vertikaler und schiefer Beleuchtung sowie Mischlicht gewechselt werden. Auch die LED-Leuchten mit Schwanenhals sowie das segmentierbare Ringlicht bieten größtmögliche Flexibilität. Das Mikroskop erreicht Vergrößerungen zwischen 4x und 200x sowie dank speziellem Stativ einen Arbeitsabstand von bis zu 185 mm. Fünf Stativ-Varianten runden das Angebot ab.

Das Stemi 305 ist drei unterschiedliche Varianten erhältlich:

Obwohl Zeiss das Mikroskop auch mit einer integrierten 1,2 Megapixel C-Mount-Kamera bzw. in Kombination mit einer Zeiss Axiocam Mikroskopkamera anbietet, empfehlen wir die Verwendung von digitalen Spiegelreflexkameras oder Systemkameras mit bis zu 50 Megapixeln. Diese haben ein viel größere Sensoren als Mikroskopkameras und erzielen damit eine viel höhere Bildqualität. Weiters können DSLR bzw. DSLM-Kameras vom Computer aus gesteuert werden und verfügen über eine Live View Anzeige und viele andere Funktionen. Die Steuerung erfolgt entweder per USB Kabel oder kabellos mit Wifi. Die Kameras können auch das Live Bild in voller Qualität ( FullHD / Ultra HD / 4k) zu einem großen externen Monitor übertragen. Das Arbeiten ohne Computer ist selbstverständlich ebenfalls möglich, die Kameras können vollkommen autonom ohne Computer aus arbeiten. Viele Modelle besitzen ein bewegliches oder drehbares Display.

Spiegelreflex- oder Systemkamera am Zeiss Stemi 305 Demofoto SMD Bauteile

Weitere Informationen zur optimalen Kamera für Ihre Anwendung finden Sie entweder auf unserer Kameraempfehlung oder unserer Kamerareihung. Für eine individuelle Beratung kontaktieren Sie uns bitte.

Wir haben eine Adapterlösung entwickelt, mit der Sie nahezu jede digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera am Zeiss Stemi 305 verwenden können! 

Lange Zeit war eine Montage ausschließlich über den Okulartubus mit 30 mm Innendurchmesser möglich. Der Grund war der nicht entfernbare C-Mount Tubus mit einer 0,5x Verkleinerungsoptik, der den Einsatz von Kameras mit Sensoren, die nicht dem 0,5 Zoll Format entsprachen, einschränkte. Integrierte C-Mount Optiken mit Faktoren unter 1x verkleinern das Bildfeld, was für C-Mount Kameras mit kleinen Sensoren mit 0,5 Zoll notwendig ist.

Die Sensorgröße der Kamera und der optische Faktor der Adapterlösung müssen exakt zusammenpassen, sonst wird die gewünschte Bildqualität nicht erreicht. Randabschattungen, Unschärfen und Farbsäume sind die Folge. Teurere Mikroskope, zum Beispiel das Zeiss Stemi 508 Doc, sind mit einem Fototubus ausgestattet, bei dem der C-Mount Anschluss mit unterschiedlichen Faktoren ( 0,5x 0,63x , 0,7x, 1x....) ausgerüstet werden kann. Das Stemi 305 verfügt jedoch nur den nicht entfernbaren 0,5x C-Mount Tubus.

"Normale" Adapterlösungen konnten dieses Problem bisher nicht zufriedenstellend lösen. Unsere speziell für diese Fälle entwickelte LM Adapter-Lösung DD6X kann jedoch die gewollte Limitierung der fixen C-Mount Verkleinerungsoptik aufheben. Somit ist es jetzt möglich, Kamerasysteme mit großen Sensoren, wie zum Beispiel digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensoren oder spiegellose Systemkameras, an diesem Mikroskop zu verwenden und eine ungleich höhere Bildqualität als mit der integrierten C-Mount-Kamera oder einer Zeiss Axiocam Mikroskopkamera zu erzielen.

Die LM Adapterlösung ist fokussierbar und es kann ein optischer Abgleich zwischen Fototubus und Okularen durchgeführt werden. Auch bei Verwendung von Vollformatskameras kann ein großes Bildfeld angezeigt werden.

Als Alternative steht natürlich weiterhin die Montage am Okulartubus mit 30 mm Innendurchmesser zur Verfügung. Auf diesen wird unser LM Weitfeld Universaladapter mit planachromatischer Präzisionsoptik montiert. Eine Okular-Adapterlösung lässt sich sehr flexibel auf unterschiedlichen Mikroskopen einsetzen und kann sehr schnell montiert und demontiert werden. Die meisten Mikroskope besitzen einen Okulartubus mit 30 mm oder mit 23 mm. Unsere LM Adapter Lösung lässt sich für beide Innendurchmesser-Maße nutzen Es muss lediglich ein Okular entfernt und an seiner Stelle die Adapter-Kameraeinheit in den Tubus gesteckt werden - schon kann man Fotos und Videos aufnehmen. Die Kamera kann über USB-Kabel oder per WiFi sehr einfach über Computer, Tablet oder Smartphone gesteuert werden. Auch der Live View Modus mit Lupen, bei den meisten Kameras eine Standardfunktion, funktioniert über den Okulartubus reibungslos.

21.03.2019




BestellcodeProduktbeschreibungPreisLagernd

DD6XC2
LM Digital SLR Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik mit C-Mount Anschlussgewinde, inklusive Kamerabajonett

Info
Euro 2490,--
Verkaufspreise exkl. MwSt.