Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  600

Optika SZM Zoom Stereomikroskope: Ausbildungsmikroksope für die digitale Mikrofotografie upgraden

Die Mikroskope der Optika SZM Serie verfügen über einen Standardfototubus, was eine ideale Voraussetzung für die Verwendung unserer LM Adapterlösungen mit integrierter planachromatischen Präzisionsoptik ist und die einfache Montage von modernen digitalen Kamerasystemen (spiegellosen Systemkameras, Spiegelreflexkameras, C-Mount-Kameras) ermöglicht.

Alle vier Modelle der SZM-Serie (SZM 1-4) verfügen über dasselbe optische System mit Greenough Prinzip mit binokularem oder trinokularem Einblick und Zoom-Objektiven. Dabei wird das Licht durch zwei voneinander vollständig getrennte Strahlengänge geleitet, die mit einer Winkeldifferenz von etwa 15 Grad auf das Objekt treffen. Unser Gehirn stellt aus den zwei geringfügig unterschiedlichen Bildern ein dreidimensionales Bild zusammen.

Optika SZM Stereomikroskop Adapterlösung moderne digitale Kamera Fototubus

 

Die Stereomikroskope der SZM-Serie sind Mikroskope, die speziell für die Studentenausbildung sowie Labor- und Industrieanwendungen entwickelt worden sind. Die optische Qualität in Kombination mit dem günstigen Preis machen die Mikroskope der SZM-Serie zu einer sehr guten Option in dieser Produktkategorie.

Mit zahlreichen Zubehörteilen kann die Anwendung flexibel gestaltet werden. Alle Geräte haben entweder binokulare oder trinokulare Köpfe mit 45° Winkel, die um 360° drehbar sind. Der einstellbare Augenabstand (zwischen 51 und 75 mm) und eine für Brillenträger wichtige Dioptrieneinstellung an den EWF 10x/20mm Brillenträgerokularen sind Standard. Zur Grundausstattung gehört ein Paar 10x-Okulare. Als optionales Zubehör sind auch 15x und 20x Okulare erhältlich. 

Optika SZM Sony Alpha Fokus Stacking Lavendel Blütenfoto Makro

Auf diesem Foto ist eine Lavendelblüte zu erkennen. Wir haben händisch einen Stack aus zehn Einzelfotos gemacht und mithilfe der Fokus Stacking Technik in der Helicon Software zu diesem tollen Foto zusammenrechnen lassen. Als Kamera haben wir eine Sony Alpha 6600 verwendet.

Der Fototubus der trinokularen Option hat einen Standard-Innendurchmesser von 23,2 mm.  Auf diesen Tubus lässt sich unsere Adapterlösung mit planachromatischer Präzisionsoptik montieren, die in Kombination mit einer modernen DSLR oder spiegellosen Systemkamera eine ausgezeichnete Bildqualität und ein großes Bildfeld liefert. Wir empfehlen gerade bei Stereomikroskopen, also bei der Arbeit mit geringeren Vergrößerungen, Kameras mit einer höheren Bildpunkteanzahl und großem Sensor ( APS-C oder Vollformat). Durch den modularen Aufbau unserer Adaptersysteme lässt sich die Kamera auch am Okulartubus des Mikrosopes montieren. 

Digitalkamera am Mikroskop Optika SZM mit Fototubus

Alternativ zur Montage am Fototubus - beispielsweise, wenn der obere Teil des Fototubus nicht vorhanden ist - bieten wir unsere beliebte Variante für den Okulartubus an. Hier wird ein Okular entfernt und an dessen Stelle die Adapter-Kamera Einheit montiert. Der Adapter ist der gleiche wie für den Fototubus, kann also bei einem Upgrade des Mikroskopes an diesem weiterverwendet werden.

Digitalkameram: Okularmontage Adapterlösung Okularadapter für Kamera

Das parfokale, achromatische Zoom-Objektiv liefert Vergrößerungen zwischen 7x und 45x. Der Arbeitsabstand beträgt 100mm. Das Mikroskop ist für die Methoden Auflicht und Durchlicht geeignet, der Dunkelfeldkondensor wird mit Durchlichtsystem verwendet. Die Modelle der SZM Serie unterscheiden sich untereinander nur hinsichtlich Einblick, Mikroskopstativ und Beleuchtung. Die Mikroskope SZM-1 und SZM-2 beispielsweise verfügen über ein Beleuchtungssytem mit Auf- und Durchlicht. Für die Geräte ohne Beleuchtungssytem kann man eine Außenlichtquelle verwenden.

15.06.2022

Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), spiegellosen Systemkameras (DSLM)- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle digitale spiegellosen Systemkameras (DSLM) und DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras (DSLM):
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 61 Megapixel - 240 Megapixel mit Pixel Shift Technologie
- Serienaufnahmen von 30 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung
- hohe Lichtempfindlichkeit von über ISO 409.600
- Hoher Dynamikumfang (etwa 15 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde , bis zu 1/32.000 Sekunden mit Hilfe des digitale Verschlusses
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k / 8k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.