Telefon +43-664-7926425            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter change language  change language  477

Nikon Labophot - bewährte Qualität trifft auf neueste Technologie

Die LM Adapterlösungen für digitale Kameras sind das perfekte Verbindungsglied zwischen dem Nikon Labophot  und digitalen Spiegelreflexkameras bzw. spiegellosen Systemkameras und ein Garant für hohe Bildqualität!

Das Forschungsmikroskop Nikon Labophot wurde in den 1980er Jahren auf den Markt gebracht – verwendet wird es heute noch gerne. Schon damals hat Nikon mit einem modularen System gearbeitet, das eine bestmögliche Individualisierung der Instrumente ermöglicht. Es ist für Hellfeld und Dunkelfeld-Verfahen geeignet. Das Labophot Pol eignet sich auch für Polarisation. Zusätzliche Module für Phasenkontrast und Fluoreszenz sind erhältlich.

Das Labophot verwendet die zu jener Zeit übliche Nikon CF Optik – eine nach wie vor hochqualitative Endlich-Optik. Sein schlankes, stabiles Äußeres macht das Mikroskop labortauglich. Es verfügt über einen fünffach Objektivrevolver, 6 V/20 Watt Köhler Beleuchtung. Neben den verschiedenen Binokulartuben wird auch ein Trinokulartubus angeboten.

Das Nikon Labophot verfügt über einen Nikon VT Fototubus mit 42mm Innendurchmesser. Dieser kann mittels Schiebelehre leicht kontrolliert werden:

Nikon V-T Tubus Durchmesser

 Auf diesen Tubus können mithilfe unseres LM digital Adapters auch modernste DSLR und Systemkameras montiert werden. Damit lässt sich altbewährte Qualität mit modernster Technologie zu einem hochqualitativen System zusammenführen.

Nikon Labophot Fototubus Adapterlösung


Fotografie:

Die Adaption an digitale Spiegelreflex-(DSLR), System- oder C-Mountkameras erfolgt sehr einfach mit den LM digital SLR Adaptern mit planachromatischer Optik. Mit unseren Produkten gelingen Mikroskopfotos von sehr hoher Qualität. Für die Wahl des passenden Adapters an Ihre Kamera steht Ihnen unser Online-Konfigurator zur Verfügung. Oder Sie kontaktieren uns per Mail, am besten mit Fotos Ihres Mikroskops.

Aktuelle DSLR- und Systemkameras verfügen über die moderneste Technologie und sind großteils für die Mikroskopie sehr gut geeignet. Die meisten lassen sich auch bequem vom PC /Mac aus steuern. Bedingt durch die hohen Verkaufszahlen haben diese im Vergleich zu Mikroskop-Spezialkameras ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

Merkmale von Top DSLR- und Systemkameras:
- große, leistungsfähige Vollformatsensoren (36 x 24 mm)
- Sensorauflösung von 50 Megapixel
- Lichtempfindlichkeit von über ISO 100.000
- Hoher Dynamikumfang (etwa 14 Blendenstufen)
- kurze Belichtungszeiten von 1/8000 Sekunde
- Videoaufnahmen in Ultra HD (4k)
- Live Video Aufnahmen auf externen Monitoren in Ultra HD-Qualität

In den meisten Fällen sind diese Kameras deutlich leistungsfähiger als Mikroskopkameras mit kleinen Sensoren (1/2" oder 2/3"). Auf unserer Website finden Sie ebenfalls unsere aktuellen Kameraempfehlungen und ein Kameraranking, speziell ausgearbeitet für die Mikroskopie.




Neue LM Digital-Adapter für: Sony Alpha 9 II (ILCE-9M2) / Sony Alpha 9 / Nikon D6 / Sony Alpha 7R IV / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R III / Nikon Z6 / Sony Alpha 7R II / Nikon Z7 / Canon EOS R with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS Ra (Astro) with Canon Adapter EF-EOS R / Canon EOS RP with Canon Adapter EF-EOS R / Sony Alpha 7S / Canon EOS 1D X Mark III / Nikon Z50 / Nikon D850 / Canon EOS 1D X Mark II / Nikon D780 / Sony Alpha 7III / Nikon D5 / Sony Alpha 6600 / Sony Alpha 6400 / Sony Alpha 6100 / Canon EOS 1D X / Nikon D4s / Olympus OM-D E-M5 III / Canon EOS 90D / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D4 / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Fujifilm X-T4 / Fujifilm X-T3 / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Nikon D810 / Nikon D800 / Canon EOS M6 Mark II / Nikon D800E / Nikon Df / Panasonic Lumix DC-G9 / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 250D / Canon EOS 850D / Rebel T8i / Canon EOS 6D / Sony Alpha 99 II (SLT-A99 II) / Canon EOS M200 / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II /