Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Zeiss Axiovert 200 mit modernster Kameratechnik ausrüsten: digitale Systemkameras DSLM und Spiegelreflexkameras DSLR
Hochwertige Adapterlösung mit integrierter planachromatischer Optik für Zeiss OPMI Mikroskope mit Okulartubus
Test: Die Canon EOS M50 am Mikroskop: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Das Stereomikroskop Leica S9 und Leica S9 APO im Test
Die Profikamera Panasonic Lumix DC-G9: Die 80 Megapixel-Kamera in der Mikroskopie
Nikon D850 - eine Vollformat-Profikamera für die höchsten Ansprüche
DSLR Kameratest: Nikon D7500 am Mikroskop
Extreme Makroaufnahmen: Anwendungsbeispiel Sonnenblume mit LM Makroskop
Extreme Makrofotografie: LM Makroskop und digitaler Spiegelreflexkamera (DSLR) bzw. Systemkamera (DSLM)

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter         447

LM Mikroskopadapter: Die neue Mittelklasse-DSLR Canon EOS 80D passt ausgezeichnet auf Ihr Mikroskop!


Canon EOS 80D DSLR mit CMOS Sensor  
Der neue APS-C-Sensor verfügt über 24 Megapixel und arbeitet mit der CMOS Dual Pixel Technologie. Die Lichtempfindlichkeit, also der ISO Bereich, liegt jetzt bei 100 bis 16.000 und kann manuell auf 25.600 erweitert werden. Die Kamera ist also optimal für lichtarme Mikroskopieverfahren wie Fluoreszenzmikroskopie geeignet. Wichtig für unsere Zwecke ist, dass ein Auslösen ohne Objektiv möglich ist, da für die Mikrofotografie nur der Kamerabody benötigt wird. Bei unseren Tests haben wir den Kamerabody auf einen unserer LM Digital Adapter mit C-Mount Anschluss montiert.
Touchscreen-display ist klappbar

Die Kamera spricht mit einem Einführungspreis von ca. 820 Euro sowohl Hobby- als auch Profifotografen an. Das Gehäuse ist spritzwasser- und staubgeschützt. Bei unserem Test ist uns gleich positiv aufgefallen, dass alles wie gewohnt funktioniert. Die Bedienung ist nach wie vor unkompliziert und einfach, auch Nicht-Experten gelingen alle Aufnahmen.

Als äußerst positiv empfinden wir das dreh- und schwenkbare Touchscreen-Display. Es hat eine Diagonale von 7,7 cm (3'') und eine Auflösung von 1,04 Mio. Bildpunkten. 
Klappdisplay auf der Canon EOS 80D  
Das Livebild lässt sich auch über den HDMI Port auf ein externes Display oder einen Beamer übertragen. Dank der gratis beigelegten EOS Utility Software lässt sich auch diese Canon Kamera vom PC/Mac steuern und jede Funktion über diesen Weg einstellen.
Canon EOS Utiltiy Software  HDR Modus im Remote Live View

Neu ist auch die mögliche Steuerung über Smartgeräte mittels der "Canon Camera Connect"-App. Dies ist dank WLAN-Modul in der Kamera möglich. Eine drahtlose Übertragung der Bilder und Liveaufnahmen auf Smartphone oder Tablet ist sicherlich auch für Präsentationen eine spannende Weiterentwicklung.

1.) Wählen Sie das Netzwerk
IPad findet die Canon EOS 80D

2.) Verbinden Sie die Kamera mit Ihrem I-Pad
Verbindung aufbauen

3.) Kameraeinstellungen und drahtlose Übertragung der Fotos sind nun möglich
drahtlose Übertragung der Daten

 

Videoaufnahmen erfolgen maximal mit Full-HD-Auflösung bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde, gespeichert im .mp4-Format. Bei Serienbildaufnahmen kommt die Canon EOS 80D auf sieben Bilder pro Sekunde.

Das Signal-Rausch-Verhältnis ist sehr gut. In unserem Temperaturtest zeigt sich, dass die Sensortemperatur nach 30 min Live View-Betrieb bei sehr guten 33 Grad liegt – dies ist vergleichbar mit den Ergebnissen der Top-Vollformatkamera Canon EOS 5D Mark IV.

Wie bei der "großen Schwester" Canon EOS 5D Mark IV gibt es auch bei der EOS 80D die Silent LV Shoot Einstellung.
Silent LV Einstellung

Oftmals wird befürchtet, der Spiegel könnte die Qualität der Bilder negativ beeinflussen. In der Regel wird jedoch im Live View Modus gearbeitet, dadurch ist der Spiegel immer hochgeklappt und verursacht keine Erschütterung / Vibrationen – und damit auch keinen negativen Einfluss auf die Bildqualität. Wer nicht im LV Modus arbeitet, hat auch die Möglichkeit der Spiegelvorauslösung.
Mirror Lockup  

Eine wichtige Basisfunktion ist der HDR Modus. Unterschiedlich belichtete Bildserien werden zu einem Foto zusammengesetzt. Dies bringt Vorteile bei mikroskopischen Präparaten mit heterogener Schichtdicke, wie beispielsweise Insekten (Flügel dünn – Körper dick). 

Verwendung der EOS Utility Software:
HDR Modus im Remote Live View
HDR Modus DSLR Canon EOS 80D

Komfortabel ist auch der Weißabgleich mit der Pipette der EOS Utility Software durchzuführen. Dazu klickt man einfach auf den weißen Hintergrund.


Durch Anzeige des Liveview-Bildes und Nutzung des Lupenfunktions-Button (zum Scharfstellen mit der Auswahl 1x, 5x und 10x) lässt sich bequem die optimale Schärfe einstellen:
Lupenfunktions-Button

Wichtig beim professionellen Einsatz bei Präsentationen und Diskussionen mit Live-View-Bild: Der Stromsparmodus lässt sich komplett abschalten - damit schaltet sich die Kamera nicht automatisch nach einiger Zeit ab.
Auto Power Off bei der Canon 80D DSLR  Auto power off bei der Canon EOS 80D

Wir haben hier die Kamera mit einer C-Mount Adapterlösung für einen Mikroskop-Fotoport mit C-Mountanschluss mit Faktor 1x verbunden. Diese Adapterlösung besitzt keine Verkleinerungsoptik.
LM Digital Adapter mit Canon EOS 80D am Fotoport

Auch für Mikroskope, die keinen Fototubus besitzen, ist die Montage am Okulartubus mithilfe unseres Adapters möglich. Er liefert die gleiche optische Qualität wie der Adapter am Fototubus. Mit geringem Zubehör kann auch diese Lösung am C-Mount Anschluss verwendet werden.
Kamera am Okular mithilfe von LM Digital Adapter C-Mount Port

Zusammenfassung:

Fazit: Die Canon EOS 80D ist eine tolle, unkomplizierte Kamera mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist mit sehr viel Profitechnik ausgerüstet und hat im Vergleich zur großen Schwester EOS 5D Mark IV einen etwas kleineren Sensor. Die Kamera ist sehr gut für die Mikroskopie bzw. Makroskopie geeignet. Einen großen Pluspunkt stellt das bewegliche Display – insbesondere beim Einsatz ohne Computer oder Tablet – dar.


Neue LM Digital-Adapter für:

Canon EOS 5D Mark IV / Canon EOS 6D Mark II / Canon EOS 1D X / Canon EOS M50 / Canon EOS 6D / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Canon EOS 70D / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Canon EOS 750D / Rebel T6i / Canon EOS 760D / Rebel T6s / Canon EOS 5D Mark II / Canon EOS 1D Mark IV / Canon EOS 7D Mark II / Canon EOS 600D / Rebel T3i / Canon EOS 650D / Rebel T4i / Canon EOS 700D / Rebel T5i / Canon EOS 2000D / Rebel T7 / Canon EOS 7D / Canon EOS 550D / Rebel T2i / Kiss X4 Digital / Canon EOS 1300D / EOS Rebel T6 / Canon EOS 4000D / Canon EOS 100D / Canon EOS 50D / Canon EOS 1200D / EOS Rebel T5 / EOS Kiss X70 / Canon EOS 1100D / Rebel T3 /

Verwandte Themen
Test Canon EOS 4000D: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Nikon D850 - eine Vollformat-Profikamera für die höchsten Ansprüche
Die Profikamera Panasonic Lumix DC-G9: Die 80 Megapixel-Kamera in der Mikroskopie
Leistungsfähige Vollformatkamera Mikroskopkamera Canon EOS 6D Mark II für gehobene Ansprüche 
Test: Die Canon EOS M50 am Mikroskop: Einfache Montage über Okular- oder Phototubus mit dem LM Mikroskopadapter
Mikroskopkamera Sony Alpha 6500 DSLM liefert im Test tolle Performance am Mikroskop!
Praxistest: Nikon D800 in der Mikroskopie
Testbericht: Canon EOS 5D Mark III
LM Fotomikroskop für C-Mountkamera
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Canon EOS 200D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik2

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

--