Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter       331

Systemkameras (spiegellose Kameras mit Wechselobjektivfassung) am Mikroskop

Eine interessante Alternative zu digitalen Spiegelreflex- und Kompaktkameras sind, die seit einigen Jahren am Markt erhältlichen, Systemkameras. Musste man sich früher entscheiden zwischen DSLR und Kompaktkameras, so kann man jetzt mit einer Systemkamera die "goldene Mitte" wählen. Die Frage, die sich für unsere Spezialanwendung stellt, sind Systemkameras auch geeignet für den Einsatz am Mikroskop?

Panasonic Lumic GF3

Systemkameras vereinen viele Vorteile von DSLR und Kompaktkameras. Sie sind klein und leicht und damit hervorragend geeignet für Outdoor-Einsätze, haben aber trotzdem einengroßen Sensor und liefern damit eine tolle Bildqualität. Das geringe Gewicht erreichen die Kamerahersteller durch das Weglassen des Spiegels. Am Mikroskop ist es unerheblich, ob die verwendete Kamera einen Spiegel hat oder nicht. Alle modernen Kameras besitzen eine Live View Funktion, damit kann man das Vibrieren des Spiegels beim Auslösen verhindern. 

Weit kritischer in der Mikroskopieanwendung ist das Einsparen so mancher Bedienelemente, wie z.B. + und - Knöpfe der Lupenfunktion im Live View Modus. Diese sind ausgesprochen praktisch zum Scharfstellen, wenn die Kamera nicht via PC oder Mac gesteuert werden kann. Die Bedienung über das Menü ist sehr umständlich. Bei einigen Kameras gibt die Möglichkeit, freie Tasten selbst zu belegen.

Panaonic Lumix GF3 on microscope

Die Hauptzielgruppe von Systemkameras sind ambitionierte Hobbyfotografen, die im freien Gelände unterwegs sind. Für diese macht es durchaus Sinn, die Handhabung durch Reduzierung von Bedienelementen und Menügestaltung zu vereinfachen. Schwerpunkt liegt eindeutig auf den Automatikfunktionen. 

Derzeit der gravierendste Nachteil von Systemkameras ist, dass es noch kein System gibt, um die Kameras vom PC oder MAC aus zu steuern. Selbst Canon und Nikon, die für ihre DSLR Kameras schon seit Jahren erfolgreich Softwarepakete zum Steuern der Kamera haben, bieten keine entsprechende Möglichkeit für Ihre Systemkameramodelle. 

Einige Systemkameramodelle, Panasonic Lumix GF3, leiten auch das Videosignal im Live View Modus nicht zum HDMI Ausgang weiter. Das ist besonders schade, da diese Funktion zum Scharfstellen am großen Monitor sehr hilfreich ist.

Für folgende Systemkameras liegen Testberichte vor:
Canon EOS M
Sony NEX-6
Panasonic Lumic GF3

Fazit:

Systemkameras haben eine kleine Bauform und ein minimales Gewicht. Der Fokus dieser Modelle liegt im Outdoor-Einsatz. Für den Einsatz in der Mikroskopie sind sie allerdings nur bedingt geeignet. Wir empfehlen derzeit die zwar etwas größeren und schwereren DSLR-Kameras, die aber deutlich mehr Möglichkeiten bieten. Hat man sich festgelegt auf den Kauf einer Systemkamera, um sie auch in der Mikroskopie einzusetzen, sollte man unbedingt überprüfen, ob die Kamera folgende Punkte erfüllt:

17.07.2014



Achtung: Diese Anleitung ist urheberrechtlicht geschützt. Unbefugtes Vervielfältigen dieser Anleitung oder auch nur Teile davon sind strafbar. Nutzung nur mit Genehmigung von MICRO TECH LAB.


Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

--