Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Mikroskop-Kameras: Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter       342

Die spiegellose Systemkamera Olympus OM-D E-M1 zeigt, was sie kann in der Mikroskopie

Zugegeben, wir haben die Olympus OM-D E-M1 etwas vernachlässigt. Sie ist nun schon etwas mehr als ein Jahr auf dem Markt und wir widmen ihr erst jetzt einen ausführlichen Testbericht für Mikroskopie-Begeisterte. Olympus war vor Jahren Marktführer im DSLR-Kamerasegment, aus mehreren Gründen hat Olympus aber den Anschluss an die Konkurrenten verloren. Längere Zeit gab es keine interessanten Olympus Kameramodelle für den Einsatz in der Mikroskopie.

Olympus OM-D E-M1 Vorderansicht

Die Olympus OM-D E-M1 ist optisch nun wahrlich kein Designwunderwerk. Sie wirkt wie eine gediegene, robuste Kamera, ohne viel Schnick-Schnack. In der Tat verfügt die Kamera über wenige Tasten, das haben wir eher als nachteilig empfunden. Verwendet wurden sehr hochwertige Materialien. In Bezug auf Größe und Gewicht rangiert allerdings eher auf den unteren Rängen, sie bringt ohne Objektiv 440 g auf die Waage. 

Olympus OM-D E-M1 Display

Die Kamera hat ein klappbares Display mit einer sehr hohen Auflösung und einem Touchscreen Monitor. Das Display hat eine wunderbare Auflösung, in Bezug auf Schärfe, Helligkeit und Kontrast können nicht sehr viele andere Displays mithalten. Uns persönlich ist zwar ein schwenk- und rotierbares Display sympathischer, aber das ist wohl Geschmacksache.

Die Olympus OM-D E-M1 ist eine spiegellose Systemkamera mit einem guten Sensor (ohne Tiefpassfilter), 16 MP. Für die Mikroskopie ist das ausreichend, für die Makroskopie könnten es ruhig etwas mehr Megapixel sein. Die Kamera ist mit vielen Top-Features ausgestattet, wie schneller Autofokus, digitaler Sucher etc. Diese sind für die Anwendung in der Mikroskopie unrelevant. Im stationärem Betrieb wird mit dem Mikroskop fokussiert und die Verwendung des digitalen Suchers ist sehr unpraktisch. Da die Kamera fix am Mikroskop montiert ist, ist die Suche über das Display oder über das Remote Control viel bequemer!

Die ISO Sensibilität lässt sich von ISO 100 bis 25.600 einstellen, die Farbtiefe ist 36 bit.

Überrascht hat uns die Tatsache, dass eine Live View Anzeige über den HDMI Port auf einen externen Monitor nicht möglich ist. Live View funktioniert ausschließlich über WiFi, also eine Tablet oder Smartphone Verbindung. Erfolglos haben wir die Lupenfunktion gesucht.

Die VGA Auflösung beträgt 640/480.

Olympus OM-D E-M1 mit LM digital Adapter am Fotoport Mikroskop

Die Montage der Olympus OM-D E-M1 Kamera auf einem Mikroskop ist mit unseren LM digital Adaptern kinderleicht. Die bequemste Lösung ist über einen Fototubus, aber auch wenn keiner vorhanden ist, kann die Kamera ruckzuck an einem Okulartubus installiert werden.

Olympus OM-D E-M1 mit LM digital Adapter am Okulartubus

Sehr gefreut haben wir uns, dass Olympus endlich wieder eine gute Software zum Steuern von modernen Kameras entwickelt hat. Die Olympus Capture Software stellt eine großartige Bereicherung für die Olympus OM-D E-M1 dar. Man kann die Kamera komfortabel vom PC aus steuern. Die Fotos können direkt auf dem PC oder Mac abgespeichert werden. Die Software ist sehr gelungen und funktioniert einwandfrei. Das macht die OM-D E-M1 interessant für den Einsatz im Labor und Studio. Die Software erleichtert das Arbeiten sehr. Das Vorschaubild wird in einer sehr guten Qualität angezeigt (1280 x 960). Ein Vorschaubild mit Lupenfunktion, Weißabgleich etc. ist möglich. Alle Einstellungen der Kamera können direkt am PC durchgeführt werden, ohne die Kamera zu berühren.

Olympus OM-D E-M1 Live View Bild am iPad

Fazit:

Die Olympus OM-D E-M1 ist eine sehr gelungene Kamera und ausgesprochen gut für die Mikroskopie geeignet. Dank der Olympus Capture Software ist sie auch im professioniellem Umfeld sinnvoll einsetzbar. Wir haben nur einen kleinen Minuspunkt zu vermerken, nämlich dass das Live View Bild leider nicht am HDMI Port ausgegeben wird. Nur bereits gemachte Fotos können dort angezeigt werden.

27.11.2014


Neue LM Digital-Adapter für:

Olympus OM-D E-M1 / Olympus E-5 / Olympus E-3 / Olympus E-30 / Olympus E-620 / Olympus Pen E-PL7 / Olympus OM-D E-M5 / Olympus Pen E-PL5 / Olympus OM-D E-M10 / Olympus Pen E-PM2 / Olympus E-330 / Olympus E-520 / Olympus E-420 / Olympus E-450 / Olympus E-510 / Olympus E-410 / Olympus Pen E-PL8 / Olympus Pen E-PL6 / Olympus Pen E-PL3 / Olympus Pen E-PM1 / Olympus Pen E-P1 / Olympus Pen E-P2 / Olympus E-600 / Olympus Pen E-PL1 / Olympus Pen E-PL2 / Olympus E-400 / Olympus SP-610UZ / Olympus C-7070 Wide Zoom / Olympus SZ-20 / Olympus SZ-30MR / Olympus C-5060 Wide Zoom / Olympus FE-47 / Olympus FE-4040 / Olympus FE-5035 / Olympus mju-5010 / Olympus mju-7040 / Olympus mju-9010 / Olympus mju Tough-6020 / Olympus mju Tough-8010 / Olympus SP-800UZ /

Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

--