Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Adapter-Lösung für Mikroskop C-Mount Port mit Verkleinerungsoptik ( 0,5x / 0,6x / 0,7x  oder f 55 mm / f 75 mm / f 100 mm)
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
LM Photomikroskop: Anwendungsbeispiel Fotodokumentation von Sand
Anwendungsbeispiel für das LM Makroskop 24x: Insektenfotografie Spinne
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Dienstleistung: Verbesserung der Bildqualität durch Überprüfung des Mikroskops
Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Leitfaden zur Kamerawahl für die Mikrofotografie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Bildsensor: Dynamikumfang - Einfluss auf die Bildqualität
Mikroskop Empfehlung
Messmikroskop Peak: LM Adapterlösungen für Digitalkameras, digitalen Spiegelreflexkameras, Systemkameras, C-Mount Kameras und Camcordern  liefern eine ausgezeichnete Bildqualität.
Zeiss Stemi 508 Stereomikroskop: Mikroskop Adapter für Digitalkameras (DSLR- und Systemkameras, Camcorder)
Olympus IX2 – Serie: DSLR- und Systemkameras bieten Ihnen Aufnahmen mit maximaler Bildqualität
Adapterlösung für das Stereomikroskop Stemi SV8 von Zeiss
Die Nikon SMZ 645-660 Stereomikroskope in der Mikrofotografie
LM Digital Adapter machen die inversen Nikon Eclipse MA 100 und MA 200 Mikroskope fit für die Mikrofotografie
Hervorragende Bilder mit den Geräten Leica DM 4B/ DM 6B und LM Digital Adapter
LM Fotomikroskop mit der Nikon C-Mountkamera DS-Fi2 und der Kontrolleinheit DS-L3 für Standardmessaufgaben, Langzeitbeobachtungen etc.
Installation von modernen Kamerasystemen (DSLR-, System- und C-Mountkameras) mit den LM digital Adaptern an das Stereomikroskop Olympus SZX9
Capture One Pro Software: Tethering in der Mikroskopie mit Live View Ansicht für eine große Anzahl von Kameras
Preview: Nikon D850 – neue Nummer 1 in unserem Kameraranking!
Sony Alpha 9 – eine Kamera, die alles bietet, was man braucht!
Sony Alpha 7S II – Videospezialist mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit
Panasonic Lumix DC-GH5 als interessante Lösung bei Video-Langzeitaufnahmen am Mikroskop
Profi-Vollformatkamera Leica M10 am Mikroskop - neue Profikamera unter die Lupe genommen
Canon DSLR EOS 1300D – Mikroskopkamera mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis
Canon EOS 800D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik
Canon EOS 200D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik2
Flexible LM Adapterlösungen für viele Mikroskope mit der Canon EOS 77D DSLR

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter       50
Mikroskopie-Workstation mit Canon EOS 350D


Wer auf höchste Bildqualität Wert legt, sollte seine Digitalkamera an der Mikroskope oder Makroeinrichtung mit dem Computer mittels USB Kabel verbinden. Die Bilder werden  sofort nach  Betätigen des Auslösers am hochauflösenden Computerbildschirm sichtbar und das mit voller Auflösung der digitalen Spiegelreflexkamera. Dadurch ist es möglich extrem hochqualitative Mikroskopie oder Makrobilder in kurzer Zeit zu produzieren. Wenn etwas nicht passt, wie  z.B. Beleuchtung, Schärfenebene oder Bildausschnitt,  kann die Fotoaufnahme  gleich noch einmal wiederholt werden. Durch die sofortige Beurteilung der Bildqualität bleibt es dem Fotografen erspart ganze Bildserien zu wiederholen. Bei der herkömmlichen Methode werden die Bilddaten auf dem Speichermedium CF, MMC, ... in der Digitalkamera abglegt. Die Beurteilung der Bildqualität  am kleinen kameraeigenen Monitor ist meist nur notdürtig. Auch  die Verwendung eines externen Videomonitors löst das Problem auch nicht wirklich: Die Einhaltung der Videonormen NTSC oder PAL zwingen die Kamera-Hersteller die Bildqualtität extrem stark zu reduzieren. Auch die Wandlung der primär digitalen Bildinformation in ein analoges Videosignal reduziert die Bildqualität beträchtlich. Durch den sofortigen Bildtransfer über die USB-Schnittstelle werden die Bilddaten nicht mehr auf die Speicherkarte abgelgt. Das lästige Entfernen der Speicherkarte aus der Digitalkamera entfällt gänzlich.  Die Anzahl der Fotos wird nur mehr durch die Festplattengröße des Computers limitiert.

 
Im  Lieferumfang der Canon EOS 350D befinden sich alle benötigten Komponenten:

  • USB-Kabel
  • ZoomBrowserEX
  • Canon Utilities EOS Capture (Tethered Shooting)

Um eine Kommunikation  zwischen Digitalkamera und Computer zu ermöglich, muss im  Setup-Menü die Verbindung auf  "PC Anschluss" eingestellt werden.


 

Der mitgelieferte ZoomBroswerEX ist ein praktischer Bildbetrachter und ergänzt die EOS 350 mit einer Unzahl von Funktionen. Zuerst muss die Digitalkamera mit dem USB Kabel und dem Computer verbunden werden. Schaltet man dann die Kamera ein, erscheint ein Pop-UP Fenster mit folgender Meldung:

 


Nach Auswahl des Fernaufnahme-Fensters klicken Sie auf "Fernaufnahme starten"



Das Programm fragt nach dem gewünschten Ordner, wo die Fotos abgelegt werden sollen.



Nun erscheint das Aufnahme-Fenster. Nach Betätigen des Auslösers erscheint das Foto im ZoomBrowserEX .
Um Verwacklungsunschärfen zu vermeiden, empfehlen wir einen Fernauslöser zu verwenden. Weiters sollte die Spiegelvorauslösung  der Canon EOS  350D  aktiviert sein. Dadurch werden Verwacklungen durch Vibrationen, die durch den Spiegel entstehen, vermieden.



Version-Nummer der von uns getesteten Software

 

Siehe auch Testberichte: Canon EOS 5D Mark II, Canon EOS 600D

 



Demobilder erstellt mit der Canon EOS 350D und dem LM Digital Mikro-Makroskop

Neue LM Digital-Adapter für:

Canon EOS 5D Mark IV / Canon EOS 6D Mark II / Canon EOS 1D X / Canon EOS 6D / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Canon EOS 70D / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Canon EOS 750D / Rebel T6i / Canon EOS 760D / Rebel T6s / Canon EOS 5D Mark II / Canon EOS 1D Mark IV / Canon EOS 7D Mark II / Canon EOS 600D / Rebel T3i / Canon EOS 650D / Rebel T4i / Canon EOS 700D / Rebel T5i / Canon EOS 2000D / Rebel T7 / Canon EOS 7D / Canon EOS 550D / Rebel T2i / Kiss X4 Digital / Canon EOS 1300D / EOS Rebel T6 / Canon EOS 4000D / Canon EOS 100D / Canon EOS 50D / Canon EOS 1200D / EOS Rebel T5 / EOS Kiss X70 / Canon EOS 1100D / Rebel T3 / Canon EOS 1D Mark III / Canon EOS 40D / Canon EOS 60Da for astrophotography / Canon EOS M100 / Canon EOS M6 / Canon EOS M5 / Canon EOS 1000D / Digital Rebel XS / Canon EOS 1Ds Mark III / Canon EOS M3 / Canon EOS 500D / Digital Rebel T1i / Canon EOS 450D / Digital Rebel XSi /

Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

OK