Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Adapter-Lösung für Mikroskop C-Mount Port mit Verkleinerungsoptik ( 0,5x / 0,6x / 0,7x  oder f 55 mm / f 75 mm / f 100 mm)
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
Makro-Vorsatzlinsen: LM Macro 40 und 80 mit planachromatischer Präzisions-Optik
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Dienstleistung: Verbesserung der Bildqualität durch Überprüfung des Mikroskops
Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Leitfaden zur Kamerawahl für die Mikrofotografie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Bildsensor: Dynamikumfang - Einfluss auf die Bildqualität
Mikroskop Empfehlung
Zeiss Stemi 508 Stereomikroskop: Mikroskop Adapter für Digitalkameras (DSLR- und Systemkameras, Camcorder)
Olympus IX2 – Serie: DSLR- und Systemkameras bieten Ihnen Aufnahmen mit maximaler Bildqualität
Adapterlösung für das Stereomikroskop Stemi SV8 von Zeiss
Die Nikon SMZ 645-660 Stereomikroskope in der Mikrofotografie
LM Digital Adapter machen die inversen Nikon Eclipse MA 100 und MA 200 Mikroskope fit für die Mikrofotografie
Hervorragende Bilder mit den Geräten Leica DM 4B/ DM 6B und LM Digital Adapter
LM Fotomikroskop mit der Nikon C-Mountkamera DS-Fi2 und der Kontrolleinheit DS-L3 für Standardmessaufgaben, Langzeitbeobachtungen etc.
Installation von modernen Kamerasystemen (DSLR-, System- und C-Mountkameras) mit den LM digital Adaptern an das Stereomikroskop Olympus SZX9
Capture One Pro Software: Tethering in der Mikroskopie mit Live View Ansicht für eine große Anzahl von Kameras
Preview: Nikon D850 – neue Nummer 1 in unserem Kameraranking!
Sony Alpha 9 – eine Kamera, die alles bietet, was man braucht!
Sony Alpha 7S II – Videospezialist mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit
Panasonic Lumix DC-GH5 als interessante Lösung bei Video-Langzeitaufnahmen am Mikroskop
Profi-Vollformatkamera Leica M10 am Mikroskop - neue Profikamera unter die Lupe genommen
Canon DSLR EOS 1300D – Mikroskopkamera mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter   36
Unser Tipp für das Arbeiten mit der LM Digital USB2.0 Videokamera mit 3 Megapixel:
XnView, eine hervorragende Software zum Betrachten und Bearbeiten von Bildern



XnView ist eine für den privaten Gebrauch kostenlose Freeware. In Kombination mit USB2.0 Videokameras, die TWAIN Driver Unterstützung bieten, kann dieser Bildbetrachter seine Stärken zeigen. Einerseits punktet XnView durch seine einfache Handhabung und andererseits durch seine vielen verschiedenen Funktionen. Es bietet z.B. eine schnelle, übersichtliche Bildvorschau, in der man auch Fotos in andere Formate umwandeln kann, sogar mehrere auf einmal. Da das Programm auch Effekte und Filter zur Bildbearbeitung beinhaltet, kann man die Fotos nicht nur betrachten, sondern auch bearbeiten. Zur kommerziellen Nutzung und Verbreitung muss man eine Registrierung vornehmen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Autors:
http://pagesperso-orange.fr/pierre.g/xnview/de_home.html

XnView bietet unter anderem folgende Funktionen:
•    TWAIN-Unterstützung
•    Import von ca. 400 Grafikformaten
•    Export von ca. 50 Grafikformaten
•    Größenanpassung
•    Kopieren/Ausschneiden/Freistellen
•    Anpassen von Helligkeit
•    Kontrast
•    Ändern der Farbtiefe
•    Bilder-Browser
•    Batchkonvertierung uvm.


XnView mit der LM Digital USB2.0 Videokamera mit 3 Megapixel und LM Digital Video Adapter am Mikroskop

Durch das Betrachten des Live View Bildes kann das Mikroskopbild am Computermonitor scharf gestellt werden




Für unsere Software-Vorstellung haben wird die XnView Windows Version 1.92.1 verwendet.




Anleitung zur Verwendung der LM Digital USB2.0 Videokamera mit XnView

Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte TWAIN-Quelle aus, in unserem Fall ist dies die LM Digital USB2.0 Videokamera  (OmniVision SuperCam).
Durch diese Einstellung haben Sie die Möglichkeit, die Bilddaten aus verschiedenen Quellen (Kameras, Scanner usw.) zu beziehen. In den beiden unten angefügten Screenshots sehen Sie die unterschiedliche Beschriftung der englischen und der deutschen Version.





Auswahl der Videoquelle:







Im Menüpunkt „Einlesen“ („Acquire into“) wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Fotos ablegen möchten. Wird hier kein Ordner angegeben, so fragt XnView bei jeder Betätigung des „Transfer“ Buttons, wo die Bilder abgespeichert werden sollen.

Mit dem Menüpunkt „Einlesen" beginnen Sie den „Live View" Modus. Unter „Properties“ können Videokamera-Features eingestellt werden: Helligkeit, Kontrast, Schärfe usw. Mit dem „Format" Button können Sie das Bildformat auswählen.







Fotos machen Sie mit dem „Snap Shot" Button. Die Bilder werden nach dem Auslösen zwischengespeichert und im virtuellen Filmstreifen angezeigt.



Erst nach dem Betätigen des "Transfer" Button wird das Foto im ausgewählten Ordner abgelegt und von XnView angezeigt.

Neue LM Digital-Adapter für:

Canon HR10 / Sony HDR-SR8 / Sony HDR-SR7 / Sony HDR-CX6 / Sony HDR-CX 11 / Sony HDR-SR 11 / Sony HDR-SR 1 / Sony HDR-HC7 / Sony HDR-SR5 / Sony HDR-HC5 / Sanyo XACTI VPC-HD1000 / Canon HF 100 / Canon HG 21 / Canon HG 20 / Canon HF 11 / Canon HF 10 / Sony HDR-HC 9 / Sony HDR-CX 6 / Sony HDR-HC3 / Sony HDR-SR1 / Sony HDR-HC1E / Sanyo XACTI VPC-HD1010 / Sony DCR-SR 210 / Canon HV 30 / Sony HDR-UX 19 / Sony HDR-SR 10 / Canon HG 10 / SonyHDR-UX 9 / Sony HDR-UX7 / Sony HDR-UX3 / Sony DCR-DVD 510 / Sony DCR-SR 75 / Sony DCR-HC 62 / Sony DCR-SR 55 / Sony HDR-FX 7 / Sony HDR-UX1 / Sony DCR-DVD 310 / Sony DCR-DVD 410 / Panasonic SDR-S 150 / Sony DCR-DVD 115 / Sony HDC-SD 100 /

Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2016 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

OK