Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Adapter-Lösung für Mikroskop C-Mount Port mit Verkleinerungsoptik ( 0,5x / 0,6x / 0,7x  oder f 55 mm / f 75 mm / f 100 mm)
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
LM Photomikroskop: Anwendungsbeispiel Fotodokumentation von Sand
Anwendungsbeispiel für das LM Makroskop 24x: Insektenfotografie Spinne
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Dienstleistung: Verbesserung der Bildqualität durch Überprüfung des Mikroskops
Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Leitfaden zur Kamerawahl für die Mikrofotografie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Bildsensor: Dynamikumfang - Einfluss auf die Bildqualität
Mikroskop Empfehlung
Messmikroskop Peak: LM Adapterlösungen für Digitalkameras, digitalen Spiegelreflexkameras, Systemkameras, C-Mount Kameras und Camcordern  liefern eine ausgezeichnete Bildqualität.
Zeiss Stemi 508 Stereomikroskop: Mikroskop Adapter für Digitalkameras (DSLR- und Systemkameras, Camcorder)
Olympus IX2 – Serie: DSLR- und Systemkameras bieten Ihnen Aufnahmen mit maximaler Bildqualität
Adapterlösung für das Stereomikroskop Stemi SV8 von Zeiss
Die Nikon SMZ 645-660 Stereomikroskope in der Mikrofotografie
LM Digital Adapter machen die inversen Nikon Eclipse MA 100 und MA 200 Mikroskope fit für die Mikrofotografie
Hervorragende Bilder mit den Geräten Leica DM 4B/ DM 6B und LM Digital Adapter
LM Fotomikroskop mit der Nikon C-Mountkamera DS-Fi2 und der Kontrolleinheit DS-L3 für Standardmessaufgaben, Langzeitbeobachtungen etc.
Installation von modernen Kamerasystemen (DSLR-, System- und C-Mountkameras) mit den LM digital Adaptern an das Stereomikroskop Olympus SZX9
Capture One Pro Software: Tethering in der Mikroskopie mit Live View Ansicht für eine große Anzahl von Kameras
Preview: Nikon D850 – neue Nummer 1 in unserem Kameraranking!
Sony Alpha 9 – eine Kamera, die alles bietet, was man braucht!
Sony Alpha 7S II – Videospezialist mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit
Panasonic Lumix DC-GH5 als interessante Lösung bei Video-Langzeitaufnahmen am Mikroskop
Profi-Vollformatkamera Leica M10 am Mikroskop - neue Profikamera unter die Lupe genommen
Canon DSLR EOS 1300D – Mikroskopkamera mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis
Canon EOS 800D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik
Canon EOS 200D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik2
Flexible LM Adapterlösungen für viele Mikroskope mit der Canon EOS 77D DSLR

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter       264

Pentax Q -  Der "Winzling" mit Wechselobjektivfassung am Mikroskop

Die besonders kleine Bauform der Pentax Q und ihr winziger Sensor haben uns neugierig gemacht, ob man sie auch sinnvoll in der Mikroskopie einsetzen kann. Allein die Tatsache, dass der  1/2.3" CMOS Sensor nur geringfügig kleiner ist als die üblichen 1/2" Sensoren in C-Mount Mikroskopkameras weckt das Interesse jedes Mikroskopfreaks.

Pentax Q Vergleich Sensorgröße

Die Pentax Q wirkt wie eine Spielzeugkameras, sie wiegt lediglich 200gr, trotzdem ist sie sehr hochwertig verarbeitet. Die Rückseite nimmt beinahe vollständig das 7,5cm große Display ein, aber selbst mit Männerhänden ist die Bedienung der Knopfelemente kein Problem, schon gar nicht im Zeitalter von Smarttelefonen und Co.

Sensorgrößenvergleich Pentax Q, Sony NEX, Olympus E-620

Im Vergleich mit anderen Systemkameras (Sony NEX-Serie, Olympus Pen) mit APS-C ist der verwendete Sensor sehr klein. Die Farbtiefe (36 bit) ist zwar gleich wie bei der Sony Nex (36 bit) aber der Signalrauschabstand ist merklich schlechter. Das bedeutet, dass bei einer hohen ISO Empfindlichkeit die Bildqualität stark abfällt.

Pentax Q am OkulartubusPentax Q am Fototubus

Die Pentax Q (nur Kameragehäuse) lässt sich sehr einfach auf ein Mikroskop (in unserem Fall: Zeiss Axioskop) montieren

(Foto links) Bei der Montage der Pentax Q am Okulartubus brauchten wir einen CMount_PentaxQ, eine Relaylens05TC und einen TUST30W, weil unser Zeiss Axioskop einen Tubusdurchmesser von 30mm hat.

(Foto rechts) Am Fototubus benötigten wir einen CMount_PentaxQ, eine RelayLens05TC, einen TUST37C und ein Interface44.

Sofort fällt uns auf, dass die Kamera die Ausgabe des Live View Bilds zum HD Monitor über das HDMI-Kabel nicht unterstützt. Damit ist Live Bildkontrolle am externen Monitor schwer möglich. Die Kamera verfügt allerdings über einen analogen Videoausgang, über den man zwar ein Live View Bild übertragen kann, aber in schlechterer Qualität. Die Anzeige von Bildern und Videos wird nur im Wiedergabemodus unterstützt. Gerade in der Mikroskopie ist das aber eine sehr wichtige Funktion, die den Workflow ungemein erleichtert und dadurch auch entsprechend erhöht. Die Lupenfunktion im Live View Modus, dieses Feature ist in der Mikroskopie essentiell, da man mit ihrer Hilfe die Schärfenebe exakt einstellen kann, ist in zwei Stufen (2x und 4x) möglich ab Firmware 1.10. 

Um ergonomisch arbeiten zu können, sollte man sich in jedem Fall einen Display-Spiegel dazu kaufen, da sich der kameraeigene Monitor nicht bewegen lässt und man sich ansonsten bei den Bildkontrollen unnatürlich verrenken muss.

Für die Mikroskopie von Bedeutung ist noch die Serienbildfunktion. Die Pentax Q nimmt pro Sekunde fünf Bilder auf, allerdings nur eine Sekunde lang. Reduziert man die Geschwindigkeit auf 1,5 Bilder/Sekunde so sind mehr Aufnahmen möglich.  Die Videoauflösung erreicht bei 1.920x1.080 Pixel FullHD 30 Bilder pro Sekunde.

Spannend finden wir auch die Intervallfunktion, die in frei wählbaren Abständen regelmäßig ein Bild aufnimmt. Das ermöglicht ein unkompliziertes Erstellen von Zeitrafferserien.

Die in anderen Berichten schon erwähnten Farbabweichungen sind uns auch aufgefallen ( z.B. orange und gelb wirken etwas grünlich etc.)

Fazit:

Die Pentax Q ist für den Einsatz in der Mikroskopie nur bedingt zu empfehlen. Ein großes Manko ist das Fehlen der Lupenfunktion im Live Viewmodus (ab Firmware Version 1.10 ist die Lupenfunktion in zwei Stufen möglich). Interessant ist sie allerdings für Mikroskope, die mit nur einem CMount Port (mit Faktor 0,5x) ausgerüstet sind, der nicht wechselbar ist. Hier ist ein Upgrade von einer CMount Kamera auf Systemkameras sehr leicht möglich.

Offene Wünsche an Pentax:

Nachrüsten der Lupenfunktion im Live View Modus (ab Firmware Version 1.10 passiert) und die Ausgabe des Live View Bildes auf einen externen HD Monitor über HDMI Kabel in der nächsten Generation.

Pentax Q und Olympus E-620 Bauhöhenunterschied

08.05.2012


Neue LM Digital-Adapter für:

Pentax K-5 / Pentax K-3 II / Pentax K-500 / Pentax K-S2 / Pentax K-r / Pentax K-5 II / Pentax K-5 IIs / Pentax K-3 / Pentax K-50 / Pentax K-S1 / Pentax K-x / Pentax K-7 / Pentax RS1000 / Pentax RZ10 / Pentax RS1500 / Pentax S1 / Pentax A40 / Pentax S12 / Pentax X70 / Pentax Optio P70 / Pentax Optio P80 / Pentax Optio W80 / Pentax Optio H90 / Pentax Optio I-10 / Pentax Optio W90 / Pentax Optio X90 / Pentax M60 / Pentax E60 / Pentax W60 / Pentax Optio E70L / Pentax Optio E70 /

Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

OK