Micro Tech Lab Professionelle Lösungen für die digitale Mikro- und Makrofotografie
Produkte Tests & Kaufberatung Kontakt Bestellung Seitenübersicht Referenzen

 

LM Adapter für die Mikroskopie im Überblick
Für folgende Mikroskope bieten wir LM Adapterlösungen an
Online Konfigurator: LM Mikroskop Adapter für alle Digitalkameras und Mikroskope
LM Adapter-Lösung für Mikroskop C-Mount Port mit Verkleinerungsoptik ( 0,5x / 0,6x / 0,7x  oder f 55 mm / f 75 mm / f 100 mm)
LM Makroskop 24x (15x und 11x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Makroskop 9x (5x und 3x) für Focus Stacking: Maximale Auflösung ohne Kompromisse
LM Foto-Mikroskop: die flexible Fotolösung für Kameras mit großen Sensoren!
LM Photomikroskop: Anwendungsbeispiel Fotodokumentation von Sand
Anwendungsbeispiel für das LM Makroskop 24x: Insektenfotografie Spinne
Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie (deutsch/englisch)
Micro Tech Lab Beratungsdienstleistung: Mikroskopie,Digitalkameras,Verbesserung der Bildqualität
Dienstleistung: Verbesserung der Bildqualität durch Überprüfung des Mikroskops
Digital-Kamera Ranking für die Einsatz in der Mikroskopie
Leitfaden zur Kamerawahl für die Mikrofotografie
DSLR Kamera oder Mikroskop-Spezialkamera?
Bildsensor: Dynamikumfang - Einfluss auf die Bildqualität
Mikroskop Empfehlung
Messmikroskop Peak: LM Adapterlösungen für Digitalkameras, digitalen Spiegelreflexkameras, Systemkameras, C-Mount Kameras und Camcordern  liefern eine ausgezeichnete Bildqualität.
Zeiss Stemi 508 Stereomikroskop: Mikroskop Adapter für Digitalkameras (DSLR- und Systemkameras, Camcorder)
Olympus IX2 – Serie: DSLR- und Systemkameras bieten Ihnen Aufnahmen mit maximaler Bildqualität
Adapterlösung für das Stereomikroskop Stemi SV8 von Zeiss
Die Nikon SMZ 645-660 Stereomikroskope in der Mikrofotografie
LM Digital Adapter machen die inversen Nikon Eclipse MA 100 und MA 200 Mikroskope fit für die Mikrofotografie
Hervorragende Bilder mit den Geräten Leica DM 4B/ DM 6B und LM Digital Adapter
LM Fotomikroskop mit der Nikon C-Mountkamera DS-Fi2 und der Kontrolleinheit DS-L3 für Standardmessaufgaben, Langzeitbeobachtungen etc.
Installation von modernen Kamerasystemen (DSLR-, System- und C-Mountkameras) mit den LM digital Adaptern an das Stereomikroskop Olympus SZX9
Capture One Pro Software: Tethering in der Mikroskopie mit Live View Ansicht für eine große Anzahl von Kameras
Preview: Nikon D850 – neue Nummer 1 in unserem Kameraranking!
Sony Alpha 9 – eine Kamera, die alles bietet, was man braucht!
Sony Alpha 7S II – Videospezialist mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit
Panasonic Lumix DC-GH5 als interessante Lösung bei Video-Langzeitaufnahmen am Mikroskop
Profi-Vollformatkamera Leica M10 am Mikroskop - neue Profikamera unter die Lupe genommen
Canon DSLR EOS 1300D – Mikroskopkamera mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis
Canon EOS 800D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik
Canon EOS 200D - Praxistest am Mikroskop mit LM DSLR Widefield Adapter mit Antireflexbeschichtung, planachromatischer Präzisionsoptik2
Flexible LM Adapterlösungen für viele Mikroskope mit der Canon EOS 77D DSLR

Telefon +43-664-7926425 ( Mo - Fr 10:00 - 16:00 )            Folge Micro_Tech_Lab auf Facebook Folge Micro_Tech_Lab auf Twitter     162

LMscope Vorsatzlinsen (LM Macro 40mm / 80mm)  und LMscope Stativ im Labor!

Mit einer normalen digitalen Spiegelreflexkamera, simplen Kit-Objektiven, LMscope Vorsatzlinsen und einem geeigneten Makrostativ kann man spielend eine Fotoeinheit zusammenstellen, mit der hochqualitative Mikroskopaufnahmen gemacht werden können. Vergrößerungen bis zur 20-fachen äquivalenten Mikroskopvergrößerung sind möglich. Die Optik selbst ist sogar besser als bei normalen Stereomikroskopen, da dieses Fotosystem einen zentrischen Strahlengang besitzt. Bei herkömmliche Stereomikroskope (Greenough-Prinzip und Galileoprinzip) ist durch den versetzten Rand- bzw.  Strahlengang mit Qualitätseinbußen zu rechnen.

Die beiden LM Makros (40 und 80) stellen eine großartige Erweiterung für Objektive von 50  bis 90 mm dar. Speziell das LM Macro 80 ist bedingt durch seine geringe Größe und Gewicht optimal im Outdoorbereich einsetzbar. Mit einem  preiswerten Zoom-Kitobjektiv  mit einer Brennweite von ungefähr 50 mm  hat man den Makrobereich erschlossen. Als Objektiv kann entweder ein Festbrennweiten- oder Zoom-Objektiv eingesetzt werden. Zoom-Objektive haben den Vorteil, dass durch das Zoomen die Vergrößerung verändert werden kann, bei nur leichten Abstrichen in der optischen Qualität. Wir haben in unserem Workshop ein ganz einfaches, günstiges Zoom-Objektiv (Canon EF 18 -55mm) verwendet. Dieses ist im Lieferumfang der meisten Canon EOS Kameras mit APS-C Sensor enthalten. Die gleichen Erkenntnisse gelten natürlich auch für die Einstiegsobjektive von anderen Herstellern. Erfreulich, aber trotzdem wahr, für unsere speziellen Zwecke sind die günstigen Objektive die bessere Wahl. Spezielle Makroobjektive bringen in der Regel keinen Vorteil. Wichtig ist, dass das Filtergewinde des Objektivskleiner als 62mm ist, und eine Brennweite zwischen 25mm und 100mm hat sich am besten bewährt.

                                

Auf das Trägerobjektiv, in unserem Fall das Canon EFS 18-55mm, wird nun die LMscope Vorsatzlinse 40mm oder 80mm montiert. Möglich ist auch die Kombination von zwei LM Macro 80mm.

Durch die Vorsatzlinse wird der Arbeitsabstand auf etwa 30mm reduziert. In diesem Abstand wird das Objekt scharf abgebildet. Näher oder weiter entfert bekommt man das Bild nicht mehr scharf genug. Das Scharfstellen (Fokussieren) selbst erfolgt jetzt nicht mehr über das Objektiv (Deaktivierung des Autofokus), sondern über das Stativ. 

Die Vorsatzlinsen (LM Macro 40 und LM Macro 80) besitzt  ein zur Kamera gewandtes M37 Gewinde (s. linkes Bild). Zur Montage am Objektiv ist deshalb ein Anpassungsring (Step Down Ring) notwendig (s. mittleres Bild). In unserem Bild ist es ein Ring von 58mm auf 37mm (STR5837). Im rechten Bild sieht man die montierte LM Macro 40 Vorsatzlinse mit Step Down Ring auf einem Kameraobjetkiv.

  

Für qualitativ hochwertige Fotoarbeiten empfehlen wir die Verwendung eines stabilen Stativs mit Zahn und Trieb

Je nach verwendeter Vorsatzlinse verkürzt sich der Arbeitsabstand, bei der LM Macro 40 Linse auf etwa 25mm und bei der LM Macro 80 Linse auf etwa 60mm. In diesem Abstand wird das Objekt scharf abgebildet. Näher oder weiter entfernt bekommt man das Bild nicht mehr scharf genug. Das Scharfstellen (Fokussieren) selbst erfolgt jetzt nicht mehr über das Objektiv (Deaktivierung des Autofokus), sondern über das Stativ.

 Canon EOS 350 Autofokus aus

Deshalb ist eine feine, exakte Fokussiermöglichkeit über das Stativ, wie es unser LM Makrostativ besitzt, besonders wichtig. 

Das LM Makrostativ gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, wir haben für diesen Workshop das Makrostativen3 mit einer zusätzlich großen Basisplatte verwendet.

Als Beleuchtung haben wir eine IKEA-LED Lampe verwendet. Diese haben ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und bei Bedarf kann man auch mehrere gleichzeitig einsetzen. DieVergrößerung kann durch den Einsatz des Objektivzooms verändert werden.

Durch das Betätigen des Zooms des Kit-Objektivs verändert sich die Vergrößerung. In der Weitwinkelstellung (minimaler Zoom) kommt es in der Regel zu einer Randabschattung.Zoomt man noch weiter hinein, so verschwindet die Vignettierung und das Präparat wird formatfüllend abgebildet.

Bildfeldgröße bei maximaler Zoomstellung 58mm mit der Vorsatzlinse LM Macro 40mm:

Bildfeldgröße bei maximaler Zoomstellung 58mm mit der Vorsatzlinse LM Macro 80mm:

Optional bieten wir zur Montage von Filtern, einen speziellen Filteradapter an (M40-> M58). Damit kann auf eine große Auswahl von Filtern in der Standardgröße M58 zurück gegriffen werden.

  

Mit der Einstellung „Zeitautomatik“ wählen Sie eine Blende zwischen 12 und 16. Die Kamera wählt dann automatisch die erforderliche Belichtungszeit. Eine kleine Blendenöffnung(größere Blendenzahl) erhöht die Tiefenschärfe stark. Durch den Einsatz eines TTL Blitzes  ist es möglich, die optimale Blende bei einer möglichst kurzen Belichtungszeit zu verwenden. Eine kurze Belichtungszeit reduziert Verwacklungsunschärfen und Bewegungsartefakte bei bewegten Objekten (z.B. Insekten).

Caon EOS 350 - Zeitautomatik - LM Macro 80

Gewählte Blende 16 mit Einstellung Zeitautomatik unter Verwendung eines TTL Blitzes

Canon 350 - Blendeneinstellung - LM Macro 80

Will man mit noch stärkeren Vergrößerungen arbeiten, dann bieten sich unsere LM Makroskope dafür an.

Die LM Macro 80mm Vorsatzlinse ist auch für den mobilen Einsatz eine interessante Variante. Durch die kleine, leichte Bauform ist sie prädestiniert für den Outdoorbereich. Ideal ist die Verwendung eines Makroblitz' für eine optimale Beleuchtung und das Vermeiden von Verwacklungsunschärfen.

18.07.2014

   


Neue LM Digital-Adapter für:

Nikon D850 / Sony Alpha 7III / Sony Alpha 9 / Nikon D5 / Sony Alpha 7S II / Sony Alpha 7R II / Sony Alpha 7R III / Sony Alpha 7S / Canon EOS 5D Mark IV / Nikon D750 / Canon EOS 6D Mark II / Sony Alpha 6300 / Sony Alpha 6500 / Nikon D500 / Canon EOS 1D X / Nikon D810 / Nikon D4s / Nikon D800 / Nikon D800E / Nikon D4 / Nikon Df / Nikon D610 / Nikon D600 / Canon EOS 6D / Canon EOS 5DS R ( without low-pass filter) / Olympus OM-D E-M1 Mark II / Canon EOS 80D / Canon EOS 5DS / Sony Alpha 77 II / Canon EOS 70D / Nikon D7200 / Canon EOS 200D / Canon EOS 800D / Rebel T7i / Canon EOS 77D / Canon EOS 5D Mark III / Canon EOS 60D / Sony Alpha 7R / Sony Alpha 7 / Nikon DS-Qi2 (Microscope Camera) / Nikon D3x / Olympus OM-D E-M1 /

Verwandte Themen

High-End-Zwischenoptik zur Verbindung von Mikroskopen mit:
  • digitalen Spiegelreflexkameras
  • digitalen spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektivfassung
  • C-Mount- USB- und Firewire Kameras
  • digitalen Kompaktkameras und Camcordern
        [weitere Informationen und Preise]
Welche digitale Kamera funktioniert am besten am Mikroskop?
LM Makroskop 16x

Verwandeln Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera in ein Mikroskop

 

[weitere Informationen und Preise]

Spezial Einschlussmittel für die Mikroskopie

[weitere Informationen und Preise]
Tipps und Tricks in der Mikro- und Makrofotografie
wing_drosophila  Demo-Fotos

Preise exkl. MwSt. und Versandkosten. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Canon, Nikon, Olympus, Sony,Fujifilm, Konica, Minolta, Pentax, Wild, Leica, Leitz, Intel... sind eingetragene Warennamen und Eigentum der jeweiligen Inhaber

© 1999-2018 MICRO TECH LAB   / Impressum  / Datenschutz / Newsletter / Presse

Digitalkameras , Digitalkamera , DSLR , Fototuben von 37 mm oder 38 mm Innendurchmesser (ISO Port) , Nikon Mikroskope mit VT Phototubus , Zeiss Mikroskoptuben mit 30 mm Innendurchmesse (Interface60) , OK